Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Esslingen

Neue LED-Technik soll Leinwand und Projektor ersetzen

Mit einer neuartigen LED-Wand für Kinos versucht der Technologiekonzern Samsung nun auch in Deutschland, den Abschied von Leinwand und Filmprojektor einzuläuten.

07.07.2018

Von dpa

Der neue Kinosaal im Kino Traumpalast, der mit einer neuartigen LED-Wand des Herstellers Samsung ausgestattet ist. Foto: Marijan Murat/Archiv dpa

Esslingen. Die Technik soll einerseits das Bild deutlich verbessern, andererseits aber auch den Kinobetreibern neue Nutzungsmöglichkeiten verschaffen, wie der Hersteller bei der Präsentation betonte. Da der LED-Screen auch bei Beleuchtung funktioniere, könnten die Säle zum Beispiel besser für Vorträge oder auch für Computerspiel-Wettbewerbe (eSports) genutzt werden. Das Kino „Traumpalast“ in Esslingen bei Stuttgart ist nach Angaben von Samsung das erste in Deutschland, das die neue Technik nutzt. Weitere sollen in den kommenden Monaten folgen.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juli 2018, 14:31 Uhr
Aktualisiert:
7. Juli 2018, 10:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Juli 2018, 10:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+