Tübingen

Neue Kinderstudie zu Covid-19 am Uniklinikum

Um die Übertragung von Covid-19 in Haushalten mit Kindern und Jugendlichen zu untersuchen, startet die Tübinger Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin gemeinsam mit den drei weiteren baden-württembergischen Universitätsklinika eine neue Studie.

30.06.2020

Von lms

Es handelt sich dabei um das Anschlussprojekt der in Baden-Württemberg durchgeführten Studie zur Virusverbreitung bei Kindern. Start der neuen Studie ist im Juli 2020. Anhand der kürzlich veröffentlichten Zwischenergebnisse der vorhergehenden Studie sollen nun Merkmale identifiziert werden, die eine Übertragung innerhalb von Familien begünstigen oder unwahrscheinlicher machen.

Mithilfe von Nasen-Rachen-Abstrichen und Blutproben wollen die Forscher außerdem herausfinden, ob es altersabhängige Untergruppen bezüglich der Infektions- und Erkrankungsrate gibt, und ob ein Protein Einfluss auf die Erkrankung und ihren Schweregrad hat.

An der Studie des Standorts Tübingen teilnehmen können bis zu 80 Familien oder Haushalte aus der Tübinger Region, in denen Kinder / Jugendliche leben und in denen mindestens eine Person mittels eines Rachenabstrichs positiv auf Covid-19 getestet wurde. Ausgeschlossen von einer Teilnahme sind Familien oder Haushalte, in denen Familienmitglieder an schweren angeborenen Erkrankungen oder Immundefekten leiden oder alle Mitglieder bereits älter als 17 Jahre sind.

Studienteilnehmer gesucht

Studieninteressierte können sich telefonisch über 07071/29-84798 anmelden (werktags zwischen 8 und 16 Uhr). Die Termine finden an den Juliwochenenden statt, jeweils Freitag- bis Sonntagnachmittag, in der Fieberambulanz auf dem Tübinger Festplatz. Mehr Informationen gibt es unter: https://www.medizin.uni-tuebingen.de/de/corona-kinderstudie

Zum Artikel

Erstellt:
30. Juni 2020, 19:55 Uhr
Aktualisiert:
30. Juni 2020, 19:55 Uhr
zuletzt aktualisiert: 30. Juni 2020, 19:55 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+