Mössingen · Lieferprobleme

Neubau erst im Herbst fertig

Das Mössinger Rathaus lässt den Termin zur Einweihung des Kinderhauses „Hinter Höfen“ platzen.

18.06.2024

Von st

Das 2,9 Millionen-Euro-Projekt verzögert sich. Archivbild: Klaus Franke

Das 2,9 Millionen-Euro-Projekt verzögert sich. Archivbild: Klaus Franke

Eigentlich wollte die Mössinger Verwaltung bei einem großen Festakt inklusive Tag der Offenen Tür am 29. Juni den Neubau des Kinderhauses „Hinter Höfen“ eröffnen. Nun verschiebt das Rathaus den Termin kurzfristig in den Herbst. Als Grund gibt Oberbürgermeister Michael Bulander in einem Schreiben unerwartete Produktions- und Lieferschwierigkeiten an, die zu einer Verzögerung geführt hätten.

„Wir haben uns schweren Herzens dazu entschlossen, die geplante Veranstaltung für den 29. Juni abzusagen und in den Herbst zu verschieben“, so Oberbürgermeister Michael Bulander in einem Informationsschreiben. Der neue Termin zur Eröffnung des Kinderhauses steht noch nicht fest.

Zum Artikel

Erstellt:
18.06.2024, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 18sec
zuletzt aktualisiert: 18.06.2024, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
    
Faceboook      Instagram      Twitter      Facebook Sport
Newsletter Recht und Unrecht
Sie interessieren sich für Berichte aus den Gerichten, für die Arbeit der Ermittler und dafür, was erlaubt und was verboten ist? Dann abonnieren Sie gratis unseren Newsletter Recht und Unrecht!