Kusterdingen

Kommentar: Namensgeber sind Vorbilder

Über 20 Jahre sind es nun her, dass sich Kusterdingen mit dem „Fall Lämmle“ befasst hat. Von Leonberg kommt das Thema nun wieder auf die Härtengemeinde zu – ob sie es will oder nicht. Denn die Leonberger haben mit großer Mehrheit auch die Umbenennung ihrer August-Lämmle-Schule beschlossen.

24.11.2020

Von KommentarManfredHantke

Dabei steht im 23-seitigen Gutachten des Historikers Peter Poguntke kaum etwas Neues über August Lämmle drin. Kaum etwas, was nicht schon vor über 20 Jahren auch bekannt war: Dass Lämmle sich dem NS-System angebiedert, Hitler nahezu vergöttlicht und auch Lobeshymnen auf den württembergischen Reichsstatthalter und Gauleiter Wilhelm Murr geschrieben hat, war lange bekannt. Aber das Gutachten bewer...

76% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
24. November 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
24. November 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. November 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App