Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Hamburg

Nagelsmann: Kritischer Blick statt Euphorie

Der nächste Beweis einer erstaunlichen Entwicklung war Julian Nagelsmann kaum ein Lächeln wert. "Wir freuen uns über den Sieg. Aber wir sind uns absolut bewusst, dass wir keinen Sahnetag hatten", sagte der erst 28 Jahre alte Cheftrainer von 1899 Hoffenheim nach dem 3:1 (2:1)-Sieg beim Hamburger SV betont nüchtern.

21.03.2016
  • SID/DPA

Hamburg. In sieben Spielen unter seiner Regie holte Nagelsmann 13 Zähler - mehr als seine Vorgänger Markus Gisdol und Huub Stevens in 20 Begegnungen zusammen. Doch statt euphorisch über den ersten Hoffenheimer Auswärtssieg seit einem halben Jahr zu jubeln, bemängelte der "Baby-Mourinho" Unzulänglichkeiten im Ballvortrag. "Oliver Baumann hat uns mit seinen starken Paraden im Spiel gehalten", sagte Nagelsmann. Baumann lobte im Gegenzug seinen nur drei Jahre älteren Cheftrainer: "Julian gibt eine klare Linie vor. Er vermittelt uns seine Vorstellung, und jeder zieht mit."

Im Mittelpunkt stand auch Schiedsrichter Knut Kircher. Nach einem Foul an Kevin Volland (20.) hätte HSV-Keeper Rene Adler statt Gelb durchaus die Rote Karte sehen können. Dem 2:0 durch einen indirekten Freistoß von Nationalspieler Volland (23.) von der Grenze des Fünfmeterraums ging ein Rückspiel von HSV-Verteidiger Matthias Ostrzolek zu Adler voraus. Und auch der Hamburger Handelfmeter, den Aaron Hunt zum Anschlusstreffer nutzte, war umstritten.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.03.2016, 08:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Tobias Zug über die Ablösesumme von Thilo Kehrer Kämpfen um die Krümel vom Kuchen aus Paris
Kommentar über die kuriose Art, wie Südkorea seine Sportler motiviert  Auf der Jagd nach Gold
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular