Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Zahlen & Fakten

Nachrichten aus der Wirtschaft

...

15.10.2015
  • SWP

Geld für Griechenland

Athen hat sich kurzfristig frisches Geld am Kapitalmarkt besorgt, um am Freitag auslaufende Staatsanleihen im Wert von 1 Mrd. EUR ablösen zu können. Wie die Schuldenagentur PDMA berichtete, konnten knapp 813 Mio. EUR für 13 Wochen in Form ebenfalls kurzlaufender Staatspapiere aufgenommen werden.

Curetis geht an die Börse

Das Biotech-Unternehmen Curetis (Holzgerlingen) will sich an den Börsen in Amsterdam und Brüssel Geld für seine nächsten Wachstumsschritte besorgen. Das 2007 gegründete Unternehmen hat ein Verfahren zur schnellen Diagnose von schweren Infektionskrankheiten entwickelt.

Dea kauft bei Eon ein

Der vom russischen Milliardär Michail Fridman kontrollierte Förderkonzern Dea Deutsche Erdöl AG übernimmt das Öl- und Gasgeschäft von Deutschlands größtem Energieversorger Eon (Düsseldorf) in Norwegen. Die Transaktion im Wert von 1,6 Mrd. Dollar (1,41 Mrd. EUR) umfasse Beteiligungen an drei Öl- und Gasfeldern.

Thyssen-Krupp baut Werk

Thyssen-Krupp (Essen) will von dem rasanten Wachstum indischer Städte profitieren und künftig Aufzüge direkt in dem Land bauen. Der Industriekonzern teilte mit, er werde für 44 Mio. EUR ein Aufzugswerk in Pune im Bundesstaat Maharashtra errichten.

Intels Umsatz stagniert

Ein starkes Geschäft mit Prozessoren für Rechenzentren hilft dem Chip-Riesen Intel in der Schwäche des PC-Marktes. Der Umsatz des Halbleiter-Marktführers blieb im dritten Quartal mit 14,5 Mrd. Dollar (12,7 Mrd. EUR) praktisch auf Vorjahresniveau. Der Gewinn sank um 6 Prozent auf 3,1 Mrd. Dollar (2,7 Mrd. EUR).

JP Morgan Chase legt zu

JP Morgan Chase hat den Gewinn mit Hilfe von Steuervorteilen und Kostensenkungen deutlich steigern können. Der Überschuss kletterte im dritten Quartal um 22 Prozent verglichen mit dem Vorjahreswert auf unter dem Strich 6,8 Mrd. Dollar (6 Mrd. EUR). Grund waren allerdings vor allem geringere Ausgaben, die Mitarbeiterzahl sank deutlich.

Audi baut in Brüssel

Der Elektro-Geländewagen von Audi soll nach einem Zeitungsbericht im Brüsseler Werk der VW-Tochter gebaut werden. Dies berichtet die belgische Zeitung "De Morgen". Es ist geplant, den Geländewagen mit einer Reichweite von mehr als 500 Kilometern von 2018 an zu verkaufen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular