Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Zahlen & Fakten

Nachrichten aus der Wirtschaft

...

01.10.2015
  • SWP

Durchsuchung bei Uber

Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber muss in Europa weiter den Ärger wegen seiner anfangs aggressiven Expansion auslöffeln. Die Uber-Zentrale im Amsterdam wurde von der Staatsanwaltschaft durchsucht, in Paris stehen seit Mittwoch zwei europäische Top-Manager vor Gericht. In beiden Fällen geht es um den Service Uber-Pop, bei dem Fahrten mit Privatleuten vermittelt wurden. Inzwischen gab Uber das Modell in Europa nach dem Vorgehen von Behörden und Taxi-Branche weitgehend auf. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Amsterdam wurden gegen Uber bereits Geldstrafen von 450 000 EUR verhängt.

Ryanair startet Offensive

Billigflieger Ryanair will die Probleme von Lufthansa und Air Berlin ausnutzen und sein Geschäft in Deutschland ausbauen. Der Marktanteil solle von derzeit 5 auf 20 Prozent wachsen, kündigte Marketingchef Kenny Jacobs an. Im Oktober will Europas größter Billigflieger eine Basis in der Bundeshauptstadt eröffnen. Im kommenden Sommer sollen von hier 18 neue Ziele angeflogen werden. Ryanair habe 380 neue Flugzeuge bestellt, die zum Teil zusätzlich in Deutschland eingesetzt würden.

Zugang zu Kapitalmarkt

Mittelständische Firmen sollen sich in Europa künftig leichter am Markt Geld beschaffen können. Neben den klassischen Bankkrediten sollen sie alternative Quellen für Investitionen nutzen können. Dazu zählt etwa die Finanzierung über die Finanzmärkte, über Risikokapital oder Crowdfunding. Bürokratische Hindernisse in diesem Bereich will die EU-Kommission abbauen. Einen entsprechenden Vorschlag legte EU-Finanzmarktkommissar Jonathan Hill vor. Auf diese Weise will die EU die Investitionsschwäche vor allem in Südeuropa überwinden.

WTO senkt Prognose

Die Konjunkturschwäche in China und Brasilien sowie Unsicherheiten auf den Finanzmärkten haben nach Einschätzung von Experten negative Folgen auf den Welthandel. Wegen des damit verbundene Rückgangs der Importe senkte die Welthandelsorganisation (WTO) ihre Wachstumsprognose für den globalen Handel im Jahr 2015 von 3,3 auf 2,8 Prozent.

Einmalzahlung angeboten

In die Tarifverhandlungen für das Bodenpersonal der Lufthansa ist Bewegung gekommen. Bei der fünften Verhandlungsrunde hat der Konzern für Mitarbeiter eine Einmalzahlung von 1200 EUR für das Kalenderjahr 2015 angeboten. Damit wolle man die Mitarbeiter am guten Ergebnis beteiligen. Die Gewerkschaft Verdi bezeichnete das Angebot zwar als zu niedrig.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular