Spaichingen

Polizisten nehmen mutmaßliche Mafia-Mitglieder fest

Polizisten haben in Spaichingen (Landkreis Tuttlingen) zwei mutmaßliche Mitglieder der Mafia festgenommen.

24.09.2021

Von dpa/lsw

Eine Polizistin Blickt zu Passanten. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Spaichingen. Ihnen wird von italienischen Behörden die Mitgliedschaft in einer kriminellen, mafiaartigen Vereinigung aus Sizilien und Drogenhandel vorgeworfen, wie die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart am Freitag mitteilte.

Auf Grundlage eines europäischen Haftbefehls sei die 35-Jährige und der 36-Jährige aus Italien am Freitagmorgen in einer Wohnung festgenommen worden. Zeitgleich gab es den Angaben nach auch in Italien mehrere Festnahmen. Der Mann soll laut Generalstaatsanwaltschaft innerhalb von zehn Tagen in sein Heimatland ausgeliefert werden, die Auslieferung der Frau werde noch geprüft.

Zum Artikel

Erstellt:
24. September 2021, 12:56 Uhr
Aktualisiert:
24. September 2021, 15:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. September 2021, 15:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App