Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Heidenheim

Mutmaßliche Drogendealer im Rockermilieu festgenommen

Die Polizei hat in der Rockerszene von Heidenheim zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen.

19.04.2018

Von dpa/lsw

Heidenheim. Die 27 und 29 Jahre alten Männer seien in Untersuchungshaft gekommen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. In Heidenheim und der nahegelegenen Ortschaft Nattheim durchsuchten Ermittler mit Rauschgiftspürhunden Wohnungen und Geschäftsräume. Dabei seien Geld, eine Machete, Einhandmesser und Schreckschusswaffen sowie Speichermedien und Steroide beschlagnahmt worden. Die Ermittlungen gegen die Festgenommenen, die einer rockerähnlichen Gruppierung angehören sollen, liefen nach Polizeiangaben bereits seit mehr als einem Jahr.

Der 29-jährige Heidenheimer soll Kokain sowie Falschgeld in Umlauf gebracht und Waffen ohne entsprechende Erlaubnis besessen haben. Der 27-Jährige, der ebenfalls in Heidenheim wohnt, soll mit Falschgeld mehrere Kilo Marihuana erworben und weiterverkauft haben. Die Festgenommenen sollen vier Komplizen gehabt haben. Diese kamen nach den Durchsuchungen wieder auf freien Fuß.

Zum Artikel

Erstellt:
19. April 2018, 14:40 Uhr
Aktualisiert:
19. April 2018, 14:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. April 2018, 14:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+