Bands ins Rampenlicht

Musikwerkstatt in der Pomologie

Pünktlich zur Eröffnung durch Jugendreferent Klaus Kupke und der Leiterin der Musikwerkstatt, Birgit Neugebauer, kam am Sonntag die Sonne heraus und versetzte das gut gefüllte Zirkuszelt in der Pomologie in grandiose Stimmung. Sieben junge Bands stellten ihr Können unter Beweis.

08.05.2012

Von win

Reutlingen. „Für einige ist es heute der erste Auftritt. Ich bitte daher um einen riesen Applaus,“ bat Neugebauer. Die Bands präsentierten neben bekannten Liedern auch eigene Songs. Die selbst geschriebenen Lieder erzählten von Themen aus ihrem Alltag, von Schule, Freundschaft, oder auch verpassten Bussen. „Es hat uns überrascht, dass die Leute in den Liedern mitgeklatscht haben, aber dann hat es uns voll gefreut,“ so die Mädchen der Band Ladies First (unser Bild). Für sie war es der erster Auftritt, den sie bravourös meisterten. Auch die Jungs von Chickenbeatz waren vor ihrem ersten Auftritt aufgeregt. Im Rampenlicht zeigten sie dann aber eine coole Show. Ebenso begeisterten auch Blackfire, die Band Under Pressure, welche aus dem „Stärken vor Ort“ –Projekt für die Integration Jugendlicher hervorgingen, sowie Brennwert, The Weirdos und die integrative Band Soulhossas der Kulturwerkstatt. Die Jugend-Art geht am Wochenende mit dem Circus Picobello von der Freien Georgenschule weiter und verspricht bis in den Sommer hinein viele Höhepunkte.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Mai 2012, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
8. Mai 2012, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. Mai 2012, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App