Bodelshausen

Mülleimer-Inhalt sorgt für Brand einer Gartenhütte

Ein Sachschaden von rund 5000 Euro ist laut Polizei am frühen Sonntagmorgen beim Brand einer Gartenhütte entstanden.

27.12.2020

Von ST

Wie die Beamten mitteilen, wurde der 53-jährige Bewohner eines Hauses im Gemeindegebiet Bodelshausen durch ein lautes Knistern und Knacken aus seiner Gartenhütte geweckt. Bei einer Überprüfung konnte er in der Hütte, die direkt an das Gebäude angrenzt, gegen 5.10 Uhr Flammen entdecken.

Während die Feuerwehr verständigt wurde, übernahm der 53-Jährige das Löschen des Feuers. Durch die Feuerwehr Bodelshausen, die mit drei Fahrzeugen und 24 Mann vor Ort war, musste der Brandort nur noch nach Glutnestern abgesucht werden. Durch den Brand wurden Teile des Holzfußbodens beschädigt. Auch das Mobiliar in der Hütte ist nicht mehr benutzbar. Vermutlich entstand der Brand durch eine Zigarette oder Asche in einem Mülleimer. Verletzt wurde niemand.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Dezember 2020, 11:29 Uhr
Aktualisiert:
27. Dezember 2020, 11:29 Uhr
zuletzt aktualisiert: 27. Dezember 2020, 11:29 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App