Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Mourinhos Blitzbesuch spannender als das 0:0
José Mourinho im Olympiastadion: Ein Freund Hans-Joachims Watzkes. Foto:afp
Trainerstar in Berlin als Gast des BVB-Bosses

Mourinhos Blitzbesuch spannender als das 0:0

Überraschungsgast im Berliner Olympiastadion: Trainerstar José Mourinho sah das 0:0 zwischen Hertha BSC und Dortmund auf der VIP-Tribüne.

08.02.2016
  • SID

Berlin. Böse Zungen behaupteten, der Besuch von José Mourinho im Olympiastadion sei das Aufregendste beim müden 0:0 im Bundesliga-Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten Borussia Dortmund und dem Dritten Hertha BSC gewesen. Und tatsächlich sorgte die Anwesenheit von "The Special One" auf Einladung von BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke auch nach dem Abpfiff für Gesprächsstoff. Dortmunds Trainer Thomas Tuchel kommentierte den hohen Besuch mit viel Humor: "Ich wusste es nicht, das ist überhaupt nicht okay!", sagte er mit gespielter Entrüstung im Presseraum. Kurze Pause, Gelächter unter den Journalisten, dann die Auflösung: "Die Wahrheit ist: Ich wusste es, und es ist natürlich völlig okay." Kurze Pause, dann der nächste Scherz: "Wenn er mich nächste Woche ablöst, dann ist es nicht mehr okay."

Das gilt als ausgeschlossen. Mourinho, der im Dezember 2015 beim FC Chelsea beurlaubt wurde, wird sehr wahrscheinlich ab der kommenden Saison wieder in der englischen Premier League arbeiten. Offenbar verhandelt der Portugiese derzeit mit Rekordmeister Manchester United über einen Vertrag.

Allerdings pflegt Mourinho ein gutes Verhältnis zu Watzke, beide trafen sich vor dem Spiel zum Mittagessen. Schon im April 2013 hatte Mourinho ein Dortmunder Bundesligaspiel bei Greuther Fürth live verfolgt. Der heute 53-Jährige war da noch Trainer des spanischen Rekordmeisters Real Madrid.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.02.2016, 08:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular