Der erste Jahrgang des Tanzzentrums InzTanz zeigt am Sonntag eine seiner Abschlussarbeiten im Tübinger Landestheater

Modul Choreographie, beziehungsweise: Tanz

Eine Abschlussarbeit als öffentliche Tanzperformance, das gibt es auch nicht alle Tage. „BeziehungsWeisen“ heißt die Choreographie des ersten Jahrgangs der internationalen Einrichtung für Tanz, InzTanz, die am Sonntag im LTT zu sehen ist.

04.12.2014

Von Peter Ertle

Tübingen „Wo du stehst, ist kein Licht!“ Sophie Merit Müller hat bereits die Beleuchtungsrealität der LTT-Bühne im Blick, auch deren Maße sind auf dem Boden des Gymnastikraums durch Stühle und Klamotten schon abgesteckt. „Ihr müsst viel langsamer gehen!“, ruft sie, zumindest in diesem Teil der Choreographie, wo sich das Quartett wie in Zeitlupe nach vorn bewegt, um dann im Eilmarsch bis zur erste...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
4. Dezember 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
4. Dezember 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Dezember 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App