Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Die 33-köpfige Theatergruppe des Kepler-Gymnasiums verwandelt heute und morgen die Aula in einen Saloon

Mittelstufen-Schüler bringen den Wilden Westen ins Kepi

Wild her gehts heute und morgen Abend in der Aula an der Uhlandstraße. Startschuss zum Showdown im Wilden Westen ist jeweils um 19:30 Uhr. 33 Schülerinnen und Schüler spielen die Westernkomödie „Frieden für Little Angeles“, ein turbulentes Spektakel mit Massenschlägereien und Tanzeinlagen.

24.07.2009

Tübingen. Das Stück erzählt die Geschichte einer achtköpfigen Pfarrers-Familie, die nach Little Angeles zieht und zwei verfeindete Familien vorfindet. Diesem Treiben will der neue Reverend ein Ende bereiten und Frieden stiften. Ein gemeinsamer Plan aller Einwohner der Stadt soll die beiden Familien versöhnen. „Die Schüler fanden das zu kitschig“, sagen die beiden Lehrerinnen Iris Mangler-Wörz und Kerstin Brach. Deswegen schrieben die jungen Theaterleute ein Drittel des Textes um und fügten dem Stück noch ein paar Massenszenen mit Tanzeinlagen und Schlägereien hinzu. Die Vorlage zu „Frieden für Little Angeles“ von Vera Seebaß sieht ein Happy-End vor, was den Kepi-Schülern nicht passt, sie schufen ihr eigenes Ende. Die 19 Mädchen und 14 Jungen verwandeln die Aula in einen Western-Saloon mit Live-Musik und Bar. Die Massenszenen mit viel Improvisations machen daraus einen schnellen Western-Cocktail, der es in sich hat. Bekannte Stücke aus Bonanza bis zum Klassiker „Spiel mir das Lied vom Tod“ sorgen live auf dem Klavier dargeboten für die nötige Stimmung. Die junge Mannschaft probte seit November intensiv für das neue Stück. „Wir wollten nach dem ,Faust’ im vergangenen Jahr einfach mal wieder etwas Lustigeres machen“, begründet Mangler-Wörz die Stückwahl. Nächstes Schuljahr wird die Gruppe aufgeteilt, damit auch wieder Stücke mit kleinerer Besetzung gespielt werden können. Das Landestheater verlieh aus seinem Fundus kostenlos Kostüme und Requisiten an die Cowboys und Cowgirls.

Text: tm / Bild: Metz

Mittelstufen-Schüler bringen den Wilden Westen ins Kepi

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.07.2009, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular