Hagellocher Chor „Voice Cream“ überzeugte bei seinem Benefizkonzert im Sparkassen Carré mit einem anspruchsvollen Programm

Mitreißende Jazz-Balladen und Samba-Rhythmen

Tübingen. Diesen Chor will man öfter in Tübingen hören! Im ausverkauften Sparkassen Carré bot der Hagellocher Chor „Voice Cream“ am Samstag ein mitreißendes Repertoire aus deutschem, irischem, afrikanischem, lateinamerikanischem und amerikanischem Liedgut. Chorleiter Cornelius Fritz hatte die Auswahl an Pop und Jazz-Stücken fein auf den Zweck des Konzertabends abgestimmt: Die Einnahmen aus Eintritt und Getränken kamen dem Tübinger Kinderhospizdienst „Boje“ zugute – eine Idee von Chorbegründerin Almut Hepper.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.