Tübingen · Gast der Woche

Johannes Hilberath: Mitfühlen, aber nicht mitleiden

In der Kindernotaufnahme des Tübinger Uniklinikums hilft deren Leiter Johannes Hilberath kranken und verletzten Kindern. Mit dem TAGBLATT spricht er über die Sorge um seine eigenen Kinder und seine Liebe zu kooperativen Brettspielen.

23.01.2021

Von Lorenzo Zimmer

Medizin war für Johannes Hilberath das perfekte Studienfach. Einerseits schätzte der heutige Kinderarzt die wissenschaftliche Herangehensweise an das Fach, die Klarheit der Modelle und Denkstrukturen. Andererseits reizte ihn nach seinem Abitur am Tübinger Uhland-Gymnasium die Aussicht auf einen Beruf, bei dem er „viel mit Menschen“ zu tun haben würde, wie er heute sagt. Also verließ er im Jahr 20...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
23. Januar 2021, 11:30 Uhr
Aktualisiert:
23. Januar 2021, 11:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. Januar 2021, 11:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App