Karlsruhe

Mit vier Haftbefehlen gesuchter Mann wird gefasst

Ein mit vier Haftbefehlen gesuchter Mann ist einer Zivilstreife der Polizei in Karlsruhe ins Netz gegangen.

21.10.2021

Von dpa/lsw

Ein Blaulicht steht auf dem Dach eines zivilen Fahrzeugs der Polizei. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Karlsruhe. Der 26-Jährige befindet sich mittlerweile hinter Gittern, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Demnach hatte sich der Mann in der Fußgängerzone ohne erkennbaren Grund dem Fahrzeug der zivilen Streife in den Weg gestellt und die Beamten an der Fahrt gehindert.

„Aufgrund seines Verhaltens wurde er in der Folge einer Personenkontrolle unterzogen, die er lautstark missbilligte“, hieß es. Auch habe er die Beamten beleidigt. Schließlich habe sich herausgestellt, dass gegen den Mann vier Haftbefehle vorlagen.

So sei er wegen des Erschleichens von Leistungen sowie wegen Beleidigung zu einer Zahlung von Geldstrafen in Höhe von etwa 2380 Euro verpflichtet gewesen. Da er das Geld nicht aufbringen konnte, muss er nun ersatzweise 133 Tage in Haft verbringen, hieß es.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Oktober 2021, 17:16 Uhr
Aktualisiert:
21. Oktober 2021, 17:16 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2021, 17:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App