Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Motorsport

Mit neuem Porsche auf der Rennstrecke

Platz 7 und 8 ergatterten die Ofterdinger W&S-Team beim Ruhr-Pokal in Bochum.

10.08.2019

Von ST

In Bochum erstmals am Start: der neue W&S Porsche Cayman. Privatbild

Erstmals ging das Ofterdinger W&S Motorsport-Team beim 6-Stunden-ADAC-Ruhr-Pokal-Rennen mit einem weiteren Porsche Cayman in der Klasse V5 an den Start neben dem Porsche Cayman des Teams „Care for Climate“ mit den Stammfahrern Daniel Blickle und Niklas Steinhaus. Auf dem neuen Fahrzeug teilten sich Hans Sadler, Jürgen Vöhringer und Jérôme Larbi das Steuer und machten ihre ersten Erfahrungen in der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Weg zur Permit A.

Im nassen Qualifying lief noch alles nach Plan. Niklas Steinhaus sicherte seinem Team den dritten Startplatz in der Klasse V5. Der zweite Cayman ging trotz der schwierigen Bedingungen vom achten Platz ins Rennen. Zunächst wurden beide Fahrzeuge auf den Startpositionen gehalten, und Steinhaus übergab den „Care for Climate“-Porsche an Blickle. Dieser jedoch musste nach wenigen Runden wegen eines Leistungsverlusts im Notlaufprogramm die Box ansteuern. Nach 35-minütiger Reparatur konnte das Auto wieder auf die Strecke und das Rennen immerhin beenden, wenn auch auf einem für das Team enttäuschenden siebten Platz in der Klasse V5.

Einen Platz dahinter fuhr der zweite Porsche über die Zielgerade. Das Trio hielt über das komplette Rennen den Startplatz und sammelte wichtige Erfahrungen auf einer der härtesten Rennstrecke der Welt. „Wir sind hochmotiviert, bei VLN 6 am 7. September wieder anzugreifen und uns wie gewohnt Top Platzierungen zu sichern“, schreibt das Team in einer Pressemitteilung.

Zum Artikel

Erstellt:
10. August 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
10. August 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. August 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+