Sulzau

Laurence Whitfield: Mit moderner Kunst durchs Elsass pilgern

Vor 16 Jahren hat der britische Künstler Laurence Whitfield in Sulzau eine neue Heimat gefunden. Einige seiner Werke werden jetzt in Wissembourg gezeigt, darunter Collagen, auf denen er Bibel-Illustrationen von Gustave Doré neu in Szene setzt.

31.05.2021

Von Philipp Koebnik

Mit seinen 82 Jahren sitzt Laurence Whitfield immer noch fast jeden Tag an seinem Arbeitstisch, schneidet fein säuberlich Segmente für seine nächste Collage aus, zeichnet mit dem Kohlestift oder malt mit Acrylfarbe. Seit 2005 lebt der britische Künstler mit seiner aus Hamburg stammenden Frau im beschaulichen Sulzau. Die Ruhe, die Natur, der Golfplatz – „Ich bin so glücklich, hier zu leben“, schwä...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
31. Mai 2021, 21:30 Uhr
Aktualisiert:
31. Mai 2021, 21:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 31. Mai 2021, 21:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App