Attacke nach Antifa-Prozess: Zeuge mit Schlagstock verletzt

Ein Zeuge im Antifa-Prozess wurde nach dem Prozess am Eugen-Bolz-Platz zusammengeschlagen

Von ST

Der 24-jährige Rechtsextremist wurde um 15.30 Uhr auf dem Eugen-Bolz-Platz von zwei Männern angegriffen, die sich hinter einem dort abgestellten Bagger mit Sturmhauben maskiert hatten. Beide schlugen mit Schlagstöcken auf ihr Opfer ein.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.