Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Hofsgrund

Mit der Wanne Hang hinabgerutscht: Frau schwer verletzt

Eine 25 Jahre alte Frau ist im Schwarzwald in einer Kunststoffwanne einen Hang hinuntergefahren und hat sich dabei schwer verletzt.

11.02.2018

Von dpa/lsw

Hofsgrund. Sie sei am Samstag mit hoher Geschwindigkeit in einen Fangzaun gekracht, teilte die Polizei am Abend mit. Dieser Zaun soll verhindern, dass Schlitten an dem Hang in Hofsgrund (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) auf eine Straße rutschen. Die Polizei sprach von einem „untauglichen Gerät“, mit dem die Frau ihre Fahrt auf dem Schlittenhang antrat. Die Frau habe keine Möglichkeiten gehabt, mit der handelsüblichen Wanne zu bremsen und kontrolliert hinabzufahren. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2018, 07:45 Uhr
Aktualisiert:
10. Februar 2018, 19:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. Februar 2018, 19:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+