Tübingen · Universität

100 Jahre Studierendenwerk: Mit dem billigen Mittagstisch fing es an

Zum 100-jährigen Bestehen des Tübinger Studierendenwerks hat der ehemalige Geschäftsführer Rudolf Pörtner eine Festschrift herausgegeben.

16.06.2021

Von Ulrich Janßen

Rudolf Pörtner war mal einer von den Bösen. Der langjährige Chef des Tübinger Studentenwerks (und zwar der staatlich kontrollierten Anstalt) galt als rechts, ein Vertreter des Systems und Feind des selbstbestimmten linken Lebens. Wenn man ihn heute trifft, kann man sich das gar nicht vorstellen. Der Mann, der einem im TAGBLATT gegenüber sitzt, wirkt ziemlich selbstbestimmt. Er kann gelassen und m...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juni 2021, 19:33 Uhr
Aktualisiert:
16. Juni 2021, 19:33 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. Juni 2021, 19:33 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App