Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentar zu Nordkorea auf der US-Terrorliste

Mit breiter Unterstützung

Nur selten traf US-Präsident Donald Trump eine politische Entscheidung, die auf so breite Zustimmung stieß. Demokraten und Republikaner hatten gefordert, Nordkorea wieder auf die schwarze Liste jener Staaten zu setzen, die Terrorismus fördern.

22.11.2017
  • Peter De Thier

Washington. Dasselbe gilt für China, Japan und andere Partnerländer in der Region, die ebenfalls den Druck auf Pjöngjang erhöhen wollen, sein Atomprogramm einzustellen. Zweifelhaft ist, ob die zusätzlichen US-Sanktionen sich eignen werden, Kim Jong Un in die Schranken zu weisen. Schließlich hat die internationale Isolierung in der Vergangenheit den Machthaber nicht eingeschüchtert, sondern nur in seinen Ambitionen weiter beflügelt.

So angemessen die Entscheidung angesichts der nuklearen Provokationen, Morde auf ausländischem Staatsgebiet und anderer Verbrechen, die Kim auf dem Gewissen hat, auch sein mag, birgt sie doch Gefahren. Anders als 2008 – damals strich US-Präsident George W. Bush in einer diplomatischen Geste Nordkorea von der Liste der Terrorstaaten – ist die Welt heute wesentlich gefährlicher worden. Pjöngjangs Waffenprogramm ist inzwischen so weit vorangeschritten, dass eine Interkontinentalrakete selbst amerikanisches Festland erreichen könnte. Hinzu kommt, dass mittlerweile nicht nur in Nordkorea ein unberechenbarer Despot an den Schalthebeln der Macht sitzt. Auch in Washington hat ein narzisstischer Präsident das Sagen.

Seine Aktionen sind häufig von großer Eitelkeit geprägt, nicht aber von politischer Vernunft. Man kann nur hoffen, dass Trump auch weiterhin auf seine Generäle hört, wenn es darum geht, die Gefahr eines Nuklearkonflikts einzudämmen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.11.2017, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular