Barrierefreies Sommernachtskino

Mit Schwerbehinderung kostenlos zum Open-Air-Kino

Tübingerinnen und Tübinger mit Schwerbehinderung und geringem Einkommen können in diesem Jahr kostenlos zum Tübinger Sommernachtskino.

13.07.2020

Von ST

Dies gelte für Personen mit einer Behinderung von mindestens 50 Prozent, so die Stadt Tübingen am Montagnachmittag. Auch eine begleitende Assistenzperson erhalte freien Eintritt. 20 Prozent der Kosten übernheme der Veranstalter, den Rest zahle die Universitätsstadt Tübingen.

„Für Menschen im Rollstuhl ist ein Kinobesuch oft sehr mühsam oder gar nicht möglich. Umso mehr freuen wir uns, dass das Sommernachtskino für einen ebenerdigen Zugang und barrierefreie Toiletten sorgt und überdies einen finanziellen Beitrag zur Inklusion leistet“, wird Uwe Seid, der städtische Beauftragte für Inklusion, zitiert. Der Eingang zum Sommernachtskino und auch die Toiletten seien barrierefrei erreichbar.

Außerdem könne man mit der App Greta während der Vorführung vieler Filme die passenden Untertitel auf das eigene Smartphone oder Tablet herunterladen. So könnten auch Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung teilnehmen. Für sehbehinderte und blinde Menschen gebe es eine Audiodeskription in der App. Weitere Informationen zur App und zu den verfügbaren Filmtiteln sind unter www.gretaundstarks.de zu finden.

Wer das Angebot kostenloser Eintrittskarten nutzen will, kann eine E-Mail an

inklusion@sommernachtskino.de schreiben und dabei das Datum und den Filmwunsch angeben. Ein Foto der KreisBonusCard und des Schwerbehindertenausweises muss an die Mail angehängt werden. Die Assistenzperson muss namentlich benannt werden.

Das Tübinger Sommernachtskino beginnt am Mittwoch, 15. Juli, auf dem Festplatz. Neben Open-Air-Filmvorführungen stehen Lesungen, Comedy, Konzerte und Theatersport auf dem Programm.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2020, 17:10 Uhr
Aktualisiert:
13. Juli 2020, 17:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Juli 2020, 17:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+