Die erste Schwitzkasten-Auswahl in der neuen Fußball-Saison:

Mit Oldies und Brüdern

Jetzt nimmt sie richtig Fahrt auf, die Fußball-Saison 2022/2023: In unserer ersten Auswahl der auffälligsten Kicker vom Wochenende finden sich Brüder, ein unverwüstlicher Oldie und ein Simon-Terodde-Imitator

15.08.2022

Von Hansjörg Lösel

Verbandsliga Saison 2022/2023, 1. Spieltag, TSG Tübingen - VFL Pfullingen, 05.08.2022 - Tim Steinhilber (TSG Tübingen)Foto: Axel Grundler

Verbandsliga Saison 2022/2023, 1. Spieltag, TSG Tübingen - VFL Pfullingen, 05.08.2022 - Tim Steinhilber (TSG Tübingen) Foto: Axel Grundler

Nummer 1: Max Steinhilber (SV 03 Tübingen)

Nummer 2: Valerio Vittale (SF Calcio Mössingen)Das erste Pflichtspiel des neugegründeten Mössinger Teams ging zwar verloren gegen den FC Engstingen, immerhin gelang Vittale aber der erste Treffer der Vereinsgeschichte

Nummer 3: Timo Bross (SGM Altingen/Entringen)Der Torjäger des Bezirksliga-Aufsteigers war gleich vier Mal erfolgreich beim 7:2 im Bezirkspokal gegen Degerschlacht.

Nummer 4: Lukas Behr (FC Rottenburg)Der Rückkehrer von der TSG Tübingen war ebenfalls vier Mal erfolgreich für den FCR beim 7:1 gegen die SG Reutlingen II im Bezirks-Cup.

Nummer 5: Beyhan Özdemir (SV Nehren II) Der Oldie, mittlerweile 52 Jahre alt, geht in seine xte Saison - und kegelte mit Nehrens Zweiter gleich mal den A-Ligisten SV Wendelsheim raus.

Nummer 6: Björn Zondler (TSV Gomaringen)Der neue Spielertrainer feierte einen gelungenen Einstand und steuerte zwei Tore bei zum 5.0 im Pokal beim TV Derendingen

Nummer 7: Nico Klink (TuS Ergenzingen)So wünscht man sich einen Joker: In der 82. Minute eingewechselt, kurz vor Abpfiff erfolgreich zum 2:2 für den Landesliga-Neuling beim SV Zimmern.

Nummer 8: Onesi Kuengienda (SSV Reutlingen)Brachte den SSV im Oberliga-Heimspiel gegen Backnang auf Kurs , als er den Ball vor dem 1:0 so querlegte, dass Jovan Djermanovic nur noch ins leere Tor einschieben musste.

Nummer 9: Tim Steinhilber (TSG Tübingen) Nach zwei Verbandsliga-Spielen hat der stürmende Bruder von SV 03 Keeper Max Steinhilber schon vier Treffer auf dem Konto – auch beim 3:1 der TSG in Hofherrnweiler traf Steinhilber doppelt

Nummer 10: Marco Binder (SV Nehren)Nach einem Festival-Besuch erschien Binder laut Nehrens Trainer Pedro Keppler mit einer Stimme wie Simon Terrodde nach dem Aufstieg mit Schalke zum Spiel in Gärtringen – und traf trotzdem zum 1:0.

Nummer 11: Jannick Schmitt (TSV Ofterdingen) Harmoniert auch in der Landesliga mit Tim Löffler: Nach einer Löffler-Ecke köpfte Schmitt das 1:0-Siegtor im Aufsteiger-Duell der Landesliga in Deißlingen.

Mach mit bei der Jury!

Wer kommt in die Schwitzkasten-Elf der Woche? In der Jury sitzen die Mitarbeiter der TAGBLATT-Sportredaktion. Habt ihr einen Vorschlag, wer unbedingt in den erlauchten Kreis der besten Kreis-Kicker gehört? Dann schickt eine Mail an sport@tagblatt.de! Auch Beweis-Videos werden akzeptiert ... Und ein Anruf tut‘s auch: 07071 934 343.

Zum Artikel

Erstellt:
15.08.2022, 16:47 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 11sec
zuletzt aktualisiert: 15.08.2022, 16:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App