Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Motorsport

Mit Höhen und Tiefen

Der Altinger Rennfahrer Sebastian Asch erlebte am Nürburgring ein Wochenende mit Höhen und Tiefen. Der zweifache Meister des ADAC GT Masters hat in der Eifel zusammen mit seinem Zakspeed-Teamkollegen Luca Ludwig den fünften Platz erreicht und weiter Chancen auf die Meisterschaft.

09.08.2016
  • ST

Adenau. Nach dem Qualifying war Sebastian Asch etwas sauer. Auf seiner schnellsten Runde hatte ihn ein Konkurrent aufgehalten, was Asch drei Startplätze kostete. „Ich lasse mich normalerweise nicht so schnell aus der Ruhe bringen“, sagte Asch, „aber dieses Manöver war absolut unnötig.“ Im Rennen schaffte es Asch jedoch gleich eine Position nach vorne, der Altinger ging das Tempo seiner Konkurrenten mit. „Ein wirklicher Angriff war jedoch nicht möglich“, berichtete Asch, „nach dem Boxenstopp haben wir uns schließlich auf Rang fünf einsortiert, und Luca hat das Ergebnis sicher nach Hause gefahren.“

Schon am Samstag machte Ludwig nach Startplatz 16 acht Positionen gut, bis beim Boxenstopp eine Panne passiert. Asch wurde drei Tausendstel-Sekunden zu früh losgeschickt, dafür bekamen sein Team und er eine Durchfahrtsstrafe. Damit waren die Punkte außer Reichweite und Rang 17 „das bittere Ergebnis“, wie Asch kommentierte.

Insgesamt haben Asch und Ludwig in der Meisterschaft auf den Tabellenführer etwas aufgeholt, jedoch insgesamt einen Platz verloren. „Rechnerisch ist noch alles möglich, wobei es durch schwierige Wochenenden wie dieses nicht einfacher wird“, sagt Asch. Aktuell liegt das Zakspeed-Team auf Rang vier in der Meisterschaft „Aber im ADAC GT Masters kann viel passieren“, sagte Asch.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.08.2016, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Fußball-Bezirksliga|Spiel des Tages Bogenlampe über den Torwart
Fußball-Verbandsliga Fußbruch bei Magnus Haas
Fußball-Landesliga Den Stecker gezogen
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular