Kreis Tübingen · Mobilität

Mit Bus statt Bahn durchs Ammertal

Ausbau und Elektrifizierung der Ammertalbahn gehen weiter: Bis Ende der Sommerferien immer wieder Ersatzverkehr.

04.02.2021

Von uha

Die Ammertalbahn wird elektrifiziert und in Teilen zweigleisig ausgebaut . Deshalb werden die Schienen in diesem Jahr wochenweise gesperrt. Der Verkehr rollt in Ersatzbussen auf der Straße. Archivbild: Ulrich Metz

Nutzern der Ammertalbahn stehen lange Durststrecken bevor. Wegen des Ausbaus und der Elektrifizierung ist die Bahnstrecke zwischen Tübingen und Herrenberg immer wieder komplett oder teilweise lahmgelegt; die Fahrgäste müssen mit den Bussen des Schienenersatzverkehrs vorlieb nehmen.

In der Woche vom Samstag, 13., bis Sonntag, 21. Februar, fährt gar kein Zug. In der Zeit werden entlang der Strecke Bäume und Sträucher geschnitten.

Von Montag, 22. Februar, bis Mittwoch, 31. März, machen Arbeiten an der Oberleitung nächtliche Sperrungen nötig. Von montags bis freitags verkehren auf der gesamten Strecke ab 21.15 Uhr nur Busse.

Von Beginn der Osterferien bis zum Ende der Sommerferien sollen dann in verschiedenen Etappen der zweigleisige Streckenausbau sowie die Arbeiten zur Elektrifizierung und an der Signaltechnik erledigt werden. Deshalb fahren vom 1. April bis zum 11. April nur Busse statt Züge durchs Ammertal. Zwischen Oster- und Pfingstferien ist normaler Betrieb auf der Schiene geplant.

Vom 22. Mai bis zum 6. Juni ist die komplette Strecke für Züge gesperrt. Zwischen Pfingst- und Sommerferien vom 7. Juni bis zum 28. Juli fahren die Züge nur zwischen Tübingen und Entringen. Vom 29. Juli, bis Ferienende am 12. September verkehren auf der ganze Strecke nur die Ersatzbusse.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Februar 2021, 20:51 Uhr
Aktualisiert:
4. Februar 2021, 20:51 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Februar 2021, 20:51 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App