Bürger ohne Ehre

Missbrauchsvorwurf gegen Ergenzinger Pfarrer

Der Rottenburger Gemeinderat beschloss am Dienstag nicht-öffentlich, dem früheren Ergenzinger Pfarrer Alfons Leykauf (1905 – 1983) das Ehrenbürgerrecht zu entziehen. Ihm wird sexueller Missbrauch vorgeworfen.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.