Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Minister: Rekord bei Ausgaben für Bundes- und Landesstraßen

Grün-Rot hat in den vergangenen fünf Jahren nach Darstellung von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) Rekordsummen für den Straßenbau ausgegeben.

02.02.2016

Von dpa/lsw

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne). Foto: Marijan Murat/Archiv dpa/lsw

Stuttgart. «Wir sind deutlich über einer Milliarde Euro pro Jahr, wenn man Bundes- und Landesausgaben zusammennimmt», sagte er am Dienstag in Stuttgart. Für ein ausgedünnte Straßenbauverwaltung, die Grün-Rot von Schwarz-Gelb übernommen habe, sei das eine Höchstleistung. Die CDU hatte zuvor kritisiert, Hermann schmücke sich mit fremden Federn. Rekordumsätze seien vor allem der Freigebigkeit des Bundes geschuldet. Für das Jahr 2015 bezifferte Hermann die Bundesmittel auf 751 Millionen Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Februar 2016, 14:35 Uhr
Aktualisiert:
2. Februar 2016, 14:15 Uhr
zuletzt aktualisiert: 2. Februar 2016, 14:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+