Rottenburg · Aktion

Menschenkette zum Rathaus

Am Samstag, 18. Juli, wird für den Erhalt des Schlachthofs demonstriert.

11.07.2020

Von rum

Mit einer Menschenkette vom Rottenburger Schlachthof zum Rathaus soll am kommenden Samstag, 18. Juli, für den Erhalt des Schlachthofes am jetzigen Standort demonstriert werden. Dessen Zukunft ist ungewiss (wir berichteten mehrfach). Gegen eine Schließung des 1904 eröffneten Schlachthofs (siehe auch unseren heutigen „Zettelkasten“ unten auf dieser Seite) wehrt sich eine Initiative aus hiesigen Landwirten, Metzgern und Schäfern, die sich für eine regionale Lebensmittelerzeugung einsetzt.

Wer sich an der Aktion beteiligen möchte, sollte nächsten Samstag um 10 Uhr beim Schlachthof (Tübinger Straße 31) sein. Dort werden die Teilnehmer/innen über den genauen Ablauf und die Abstandsregeln informiert, ab 10.30 Uhr soll dann eine Menschenkette gebildet werden.

Um den Abstand zwischen den Teilnehmer/innen zu wahren, halten zwei Leute jeweils ein Ende eines gut zwei Meter langen Kälberstricks. Ungefähr 470 Leute sind nötig, um die Strecke zu schaffen. Ab 11 Uhr gibt es auf dem Marktplatz eine Kundgebung zum Schlachthof.

Zum Dossier: Schlachthof Rottenburg

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juli 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
11. Juli 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. Juli 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App