Kreis Tübingen

Mehrere Einbrüche: 40-Jähriger in U-Haft

Ein polizeibekannter 40-Jähriger aus einer Tübinger Kreisgemeinde sitzt seit Mittwoch in Untersuchungshaft. Er soll in Hirschau, Tübingen und Pfäffingen geklaut haben.

28.12.2020

Von ST

Symbolbild: ©Rainer Fuhrmann - stock.adobe.com

Wie die Polizei berichtet, soll er am 8. Dezember bei einer Firma im Hirschauer Rittweg unter anderem Maschinenbauteile und Werkzeug gestohlen sowie zwei Kunststoffboxen angezündet haben. Anschließend soll er zwischen dem 18. und 20. Dezember in die Bahnkantine in der Tübinger Europastraße eingebrochen sein und dort Lebensmittel und Küchengeräte mitgenommen haben. Am 21. Dezember, so legt es ihm die Polizei zu Last, soll er Rettungsmaterial und Werkzeug im Pfäffinger Feuerwehrhaus geklaut haben.

Im Zuge der Ermittlungen des Polizeipostens Ammerbuch konnte der Deutsche am Dienstag in Tübingen festgenommen werden, wobei er Diebesgut aus der Bahnkantine mit sich geführt habe. In seiner Wohnung hätten die Beamten weitere geklaute Gegenstände gefunden.

Bei seiner Festnahme habe der Mann die Beamten bespuckt und zu treten versucht, wofür er sich ebenfalls verantworten muss. Die Ermittlungen, insbesondere die Zuordnung weiterer möglichen Fälle, dauern laut Polizei an.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Dezember 2020, 15:58 Uhr
Aktualisiert:
28. Dezember 2020, 15:58 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. Dezember 2020, 15:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App