Mehr als ein neuer Busbahnhof

Von der Umgestaltung des Europaplatzes soll auch der Anlagenpark profitieren

Von Gernot Stegert

Tübingen soll zwischen Hauptbahnhof und Uhlandstraße attraktiver werden. Geplant sind Tiefgaragen für Autos und Fahrräder, ein Café mit Vorplatz und ein schönerer Anlagenpark.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.