Stuttgart

Mehr Frauen wollen in den Bundestag: Männeranteil überwiegt

In Baden-Württemberg wollen mehr Frauen den Sprung in den Bundestag schaffen als noch bei der vorherigen Bundestagswahl.

14.09.2021

Von dpa/lsw

Stuttgart. Dennoch treten noch immer deutlich weniger Frauen als Männer an: Von den 747 Kandidierenden sind 231 Frauen, wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte. Damit beträgt der Frauenanteil unter den Kandidierenden für die Wahl am 26. September rund 31 Prozent. Vor vier Jahren traten 172 Frauen im Südwesten zur Bundestagswahl an. Das entsprach laut Statistikamt einem Anteil von 29,3 Prozent.

Bei den Landeslisten ist der Anteil der Bewerberinnen etwas höher als bei den Direktkandidaturen: Rund 35 Prozent der Landeslistenkandidaturen kommen in diesem Jahr von Frauen, 2017 waren es knapp 34 Prozent. Bei den Direktkandidaturen sind rund 29 Prozent von Frauen. 2017 waren es etwa vier Prozentpunkte weniger. Am höchsten ist der Frauenanteil im Südwesten sowohl bei den Direktkandidaturen als auch auf den Listen bei den Grünen, am niedrigsten bei der FDP.

Im bundesweiten Vergleich liegt Baden-Württemberg mit dem Frauenanteil von 30,9 Prozent der Bewerbungen knapp unter dem Durchschnitt von 33 Prozent.

Zum Artikel

Erstellt:
14. September 2021, 16:11 Uhr
Aktualisiert:
14. September 2021, 16:11 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. September 2021, 16:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App