Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Mehr Brauereien: Auswahl für Biertrinker wächst weiter

Biertrinker haben in Baden-Württemberg eine immer größere Auswahl.

26.02.2018

Von dpa/lsw

Bier wird auf dem Cannstatter Volksfest in Stuttgart ausgeschenkt. Foto: Sina Schuldt/Archiv dpa/lsw

Stuttgart. Im vergangenen Jahr zählte der Deutsche Brauer-Bund 204 Brauereien im Südwesten, das sind 9 Betriebe mehr als im Vorjahr. Baden-Württemberg liegt damit auf Platz zwei hinter Bayern - dort gibt es 642 Brauereien, das sind mit Abstand die meisten in einem Bundesland.

Insgesamt wächst die Zahl der Brauereien im Südwesten nur langsam. Bereits vor 20 Jahren gab es hier 169 Brauereien. Ganz anders legt die Branche derzeit im Raum Berlin zu, wie der Bierbrauerverband unter Berufung auf das Statistische Bundesamt mitteilte. Dort entstanden in den vergangenen fünf Jahren 26 neue Brauereien. Der Verband führt das auf die sogenannte Craft-Beer-Szene zurück, die sich vor allem in Ballungszentren entwickelt. Während die Menschen 2017 insgesamt weniger Bier tranken, griffen sie öfter zu den Craft-Beer-Sorten kleinerer Spezialitätenbrauereien.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2018, 13:25 Uhr
Aktualisiert:
26. Februar 2018, 11:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. Februar 2018, 11:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+