Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Medaillenhoffnung Grillen
Grillen, eine Lieblingsbeschäftigung der Deutschen. Foto: dpa
Weltmeister mit Schürze

Medaillenhoffnung Grillen

Warum ist Grillen eigentlich keine olympische Disziplin? Das hätte gleich mehrere Vorteile. Die Brutzelmeister könnten im Olympischen Dorf mit Grillpartys für gute Laune sorgen und das deutsche Team besäße Chancen, eine Medaille zu gewinnen. Bisher ist seine Bilanz in Brasilien ja noch dürftig.

09.08.2016
  • ANDREAS CLASEN

Dass Deutschland Aussicht auf Edelmetall hätte, kommt nicht von ungefähr. Die Deutschen trainieren das Garen und Wenden von Steak und Co. immer öfter. In Europa grillt niemand häufiger als die Deutschen. Allein im ersten Halbjahr 2016 wurde hierzulande mehr als eine Million Gas- und Kohlegrills verkauft. Die Zahl der Grillsportvereine nimmt zu. Ob im niedersächsischen Harsum oder im baden-württembergischen Affalterbach im Kreis Ludwigsburg, bundesweit finden sich stetig mehr Grillbegeisterte in Vereinen zusammen.

Keine Frage, das einstige Grill-Entwicklungsland Deutschland ist heute eine echte Barbecue-Nation, die über internationale Spitzenkräfte am Rost verfügt. Die Besten ihres Fachs schmissen bei der Deutschen Grillmeisterschaft am vergangenen Sonntag nicht einmal mehr Würste auf den Rost: zu einfach. Ihre sechsgängigen Menüs sahen nur ausgefallenere Speisen vor: Entenbrust etwa mit gegrillten Spargelpäcken oder Schokoküchlein mit Pfefferminzkern an Blutorangen-Ingwer-Basilikum-Eis. Gewinner Michael Hoffmann und sein Team „Gut Glut“ aus Nordrhein-Westfalen waren 2013 bereits Vize-Weltmeister.

Damit Vertreter dieser Kunst aber wirklich mal eine olympische Medaille gewinnen, müsste vorab eine nicht unbedeutende Frage noch geklärt werden. Ist Grillen überhaupt Sport? Aus Sicht des Experten Rudolf Jaeger durchaus: „Grillen ist nicht nur körperlicher Sport, sondern auch ein Sport des Denkens und der Technik“, schreibt er in „Grillen wie die Weltmeister – Die besten Rezepte“, und man komme „sehr schnell ins Schwitzen“.

Zumindest dem letzten Argument ist kaum zu widersprechen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.08.2016, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular