Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kreis Tübingen · 2. Basketball-Bundesliga

Mauricio Marin nach Rostock

Tübingens Gegner haben sich gut verstärkt.

27.06.2019

Von ST

Der Frühsommer ist aktuell nicht nur in Hitzelaune, sondern auch heiß, was den Transfermarkt in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A angeht, in der auch die Tigers Tübingen spielen.

Zweitliga-Aufsteiger Schwenningen Panthers hat sich mit dem US-Amerikaner Jaren Lewis (22) verstärkt, der zuvor bei NBA-Klub Sacramento Kings vorspielte. Zudem kommt Center Marko Bacak aus Oldenburg. Der ehemalige Tübinger Mauricio Marin (25) wechselt von Bundesliga-Absteiger Science City Jena zu Zweitliga-Konkurrent Rostock Seawolves. Er unterschrieb für ein Jahr. Die Chemnitz Niners scheinen auf dem Papier als Favorit in die neue Zweitliga-Saison zu gehen: Mit Terrell Harris (25) kommt ein Leistungsträger aus Rostock. Zudem kehrt Chris Carter (27) vom Bundesliga-Vierten Rasta Vechta nach Chemnitz zurück. Innerhalb der Pro A wechselt Jeremy Dunbar den Klub: Der Deutsch-Amerikaner geht von Phoenix Hagen zu den Karlsruhe Lions. Zudem gibt es Gerüchte, dass Tübingen am 21-jährigen US-Guard Jermaine Marrow (Hampton University) interessiert ist.

Eine Liga darunter innerhalb der Pro B wechselt dagegen der einstige Mähringer Junioren-Nationalspieler Mario Blessing den Klub. Der 27-jährige Spielmacher geht vom SC Rist Wedel zu den VfL SparkassenStars nach Bochum.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juni 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
27. Juni 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 27. Juni 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+