Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Abschied

Maultaschen bis nach Berlin

Fast 15 Jahre lang hat er in der Weinstube Göhner Handwerker und Touristen, Korporierte, Ärzte und Prominente bewirtet. Jetzt hört Helmut Kress auf.

02.06.2018

Von Christiane Hoyer

Die Sitzpolster auf der Eckbank und den Stühlen mit den gedrechselten Lehnen sind schon reichlich verschlissen, die aufgemalten Weinranken oberhalb der holzgetäfelten Wände farblich verblichen. Doch hier, in der Schmiedtorstraße 5, fühlen sich viele Gäste wohl, kommen immer wieder. Zum Stammtisch, gleich hinterm Tresen, wo auch die regionalen Obstbrände stehen und wo sich Helmut Kress selber beso...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
2. Juni 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
2. Juni 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 2. Juni 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+