Rottenburg

Schwerer Unfall auf der B28a: Zeugen gesucht

Drei Verletzte und ein Sachschaden von etwa 25000 Euro sind laut Polizei die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch auf der B28a bei Rottenburg ereignet hat.

12.08.2020

Von ST

Symbolbild: © Ssogras - Fotolia.com

Ein 18-Jähriger war kurz nach 14 Uhr mit seinem BMW auf der Bundesstraße von Rottenburg in Richtung BAB81 unterwegs, als er kurz vor der Abfahrt nach Seebronn wegen eines vor ihm bremsenden weißen Transporters bis zum Halt bremste. Eine hinter ihm fahrende 31-jährige Fahrerin einer Mercedes A-Klasse und dahinter eine 50-jährige Smart-Fahrerin mussten ebenfalls scharf bremsen.

Ein folgender 26-jähriger Fahrer eines Lasters prallte ins Heck des Smart und dann ins Heck des BMW. Der Smart wurde nach rechts in den Straßengraben geschleudert. Ein 33-jähriger KTM-Fahrer und ein 31-jähriger Fahrer einer Yamaha krachten mit ihren Motorrädern ins Heck des Lasters. Beide Motorradfahrer wurden schwer verletzt in Kliniken gebracht, ebenso die leicht verletzte Smart-Fahrerin.

Die Motorräder und der Smart wurden abgeschleppt. Die Bundesstraße war bis etwa 16 Uhr komplett gesperrt. Bis 17 Uhr wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Verkehrspolizei Tübingen (Telefon 07071/9728660) sucht nach Zeugen und insbesondere den Fahrer des weißen Transporters, von dem nur bekannt ist, dass er hinten keine Fenster und eine Esslinger Zulassung gehabt haben soll.

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2020, 18:48 Uhr
Aktualisiert:
12. August 2020, 18:48 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. August 2020, 18:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App