Mannheim

Mannheims Kirchen starten mit Präsenzgottesdiensten

Während die Kirchen über Weihnachten geschlossen hatten, sollen nun in Mannheim wieder die ersten Präsenzgottesdienste stattfinden.

14.01.2021

Von dpa/lsw

Das Kreuz einer Kirche ist auf einem Kirchendach zu sehen. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Mannheim. „Wir alle spüren und wissen, wie ernst die Lage ist, daher gilt auch für uns als Kirche in Mannheim, den Schutz der Menschen immer im Blick zu behalten“, teilte der katholische Dekan Karl Jung am Donnerstag mit.

Für die ersten Gottesdienste in den ausgewählten evangelischen und katholischen Kirchen Mannheims gelten deshalb weiterhin strenge Schutzkonzepte. So gebe es Hygiene- und Lüftungskonzepte, hieß es weiter. Neben der Maskenpflicht, der begrenzten Teilnehmerzahl und den Mindestabständen gehört auch der Verzicht auf Gesang zu den Schutzmaßnahmen. Bereits ab Sonntag bis vorerst Ende Januar sollen die ersten Gottesdienste in den Kirchen stattfinden. Das entschieden die jeweiligen Gemeinden eigenständig.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Januar 2021, 09:22 Uhr
Aktualisiert:
14. Januar 2021, 09:22 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Januar 2021, 09:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App