Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gaienhofen

Mann seit Juni vermisst: Erneute Suchaktion der Polizei

Der Fall eines seit Monaten vermissten Mannes aus dem Landkreis Konstanz bleibt rätselhaft.

19.11.2019

Von dpa/lsw

Gaienhofen. Die Ermittler durchkämmen derzeit erneut das nähere Umfeld des Wohnortes des 52-Jährigen in Gaienhofen, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte. Bislang seien jedoch keine neuen Spuren entdeckt worden. Die Aktion werde voraussichtlich in den kommenden Tagen fortgesetzt. „Zumindest solange, bis die definierten Bereiche abgesucht sind.“ Zuvor hatte der „Südkurier“ berichtet.

Von dem Vermissten fehlt seit Anfang Juni jede Spur. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann getötet wurde. Ein Mann und eine Frau befinden sich wegen des dringenden Tatverdachts in Untersuchungshaft. Sie waren Ende Juli verhaftet worden. Ein dritter Verdächtiger wurde Ende September aus der U-Haft entlassen.

Zum Artikel

Erstellt:
19. November 2019, 17:57 Uhr
Aktualisiert:
19. November 2019, 17:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. November 2019, 17:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+