Wangen im Allgäu

Mann in den Bauch gestochen: Täter stellt sich

In Wangen (Kreis Ravensburg) hat sich ein Mann der Polizei gestellt, der eigenen Angaben zufolge einen 37-Jährigen niedergestochen hat.

23.04.2019

Von dpa/lsw

Wangen im Allgäu. Der 40-Jährige habe erklärt, seinem Opfer bei einem Streit ein Taschenmesser in den Bauch gerammt zu haben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Dies sei am vergangenen Donnerstag in der Nähe des Busbahnhofs geschehen. Der Zustand des Verletzten hat sich den Angaben zufolge nach einer Notoperation stabilisiert. Der 40-Jährige, der sich einen Tag nach der Tat stellte, sitzt in Untersuchungshaft.

Zum Artikel

Erstellt:
23. April 2019, 17:30 Uhr
Aktualisiert:
23. April 2019, 17:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. April 2019, 17:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+