Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Holzgerlingen/Dettenhausen

Mann gerät bei Baumfällarbeiten unter Traktor und stirbt

Beim Versuch, einen Baum mit Hilfe eines Traktors aus dem Boden zu reißen, ist ein 47-Jähriger aus Dettenhausen ums Leben gekommen.

17.04.2018

Von dpa/lsw

Symbolbild: Schweizer

Holzgerlingen/Dettenhausen. Der Mann befestigte am Dienstagnachmittag ein Stahlsein an dem abgestorbenen Baum und begann, mit einem kleinen Traktor älteren Baujahres daran zu ziehen, wie die Polizei mitteilte. Er wollte die Tanne fällen. Doch sein Gefährt bäumte sich auf, stürzte um und begrub den Mann unter sich.

Ein Passant entdeckte den Verunglückten auf dem Grundstück am nördlichen Ortsrand von Holzgerlingen (Kreis Böblingen) und rief den Notarzt. Dieser konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Polizei nimmt an, dass der Mann zu dem Zeitpunkt bereits eine Weile unter dem Traktor gelegen hatte und dort gestorben war. Die Feuerwehr war zur Bergung des Toten mit fünf Fahrzeugen und 30 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Zum Artikel

Erstellt:
17. April 2018, 21:42 Uhr
Aktualisiert:
18. April 2018, 07:17 Uhr
zuletzt aktualisiert: 18. April 2018, 07:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+