Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Man muss auch mit anpacken
Mustafa Duran ist Hausmeister in Asylbewerberunterkünften. Foto: Uli Rippmann
Meine Geschichte

Man muss auch mit anpacken

04.12.2015
  • KATHRIN LÖFFLER

Hausmeister: So steht es in Mustafa Durans Arbeitsvertrag. Richtig zutreffend ist das nicht. Duran hat wenig vom Klischee eines mäßig mitteilungsbedürftigen Graukittels. In seinem Berufsalltag ist er auch: Streitschlichter, Sozialmanager, Dolmetscher - manchmal Torwart und Ersatzvater.

Seit Mai betreut der 43-Jährige Flüchtlingsunterkünfte im Kreis Tübingen. Darunter eine alte Turnhalle im 4500-Einwohner-Flecken Ofterdingen. Knapp 50 Menschen aus Balkanstaaten nächtigen hier in provisorischen Mehrbettzellen. Christen, Moslems, Senioren, Neugeborene, Frauen, Männer. Kann das klappen? "Wunderbar", sagt Duran. Und lacht. Bei seinen täglichen Besuchen in der Großwohngemeinschaft auf Zeit isst er mit den Flüchtlingen, beruhigt Zanklustige, kickt mit dem Nachwuchs, hört zu.

Mit Fremdsein und Sich-zurechtfinden-Müssen kennt sich Duran aus. Er stammt aus dem zentralanatolischen Kayseri. 1992 kam er nach Deutschland. Absolvierte eine Stuckateurlehre, schaffte 22 Jahre lang als Handwerker, stellte sich beim lokalen Fußballclub zwischen die Pfosten. Er findet: "Wer sich in Baden-Württemberg nicht integriert, muss sich Gedanken machen. Die Menschen sind friedlich." Im Landratsamt weiß man um diesen Wert. Kreis-Sprecherin Martina Guizetti sagt: "Wir suchen gezielt Hausmeister mit Migrationshintergrund."

Durans Herkunft macht Verständigung möglich: Er redet mit den Asylsuchenden in seiner Muttersprache. Die türkischsprechenden Mazedonier übersetzen für ihre Mitbewohner. Geht fixer, als es klingt.

Aus der eigenen Biografie leitet Duran ein gewisses Anforderungsprofil an die Flüchtlinge ab: "Man darf nicht nur nehmen. Man muss auch geben." Heißt: mitanpacken, putzen, waschen, aufräumen. Die Autofahrer, die täglich an der Halle vorbeirauschen, die Nachbarn: Sie sollen keinen Anlass zum Naserümpfen bekommen. Seit Bezug der Turnhalle gab es keine Beschwerden aus der Bürgerschaft. Das erzählt Duran so gern wie stolz. Und grinst dabei. Info In dieser Dezember-Reihe berichten wir über Flüchtlinge in Baden-Württemberg und ihre Helfer.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.12.2015, 08:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular