Die Kunst des Wahlkampfs

Lukaszewitz geht fremd und stellt bei den Linken aus

In ihren 2018 eröffneten Räumen in der Karlstraße 16 will die Linke auch Kunst präsentieren. Am Sonntag, 19. Mai, ist die erste Vernissage dort, weitere sollen folgen: Um 11 Uhr wird mit einer Matinee eine Ausstellung eröffnet.

16.05.2019

Von Matthias Reichert

Linken-Kandidatin Claudia Haydt wird bei der Gelegenheit ihre Positionen zur Europawahl erläutern. Die Hochschuldozentin und Abgeordneten-Mitarbeiterin hat mit Listenplatz sieben gute Chancen auf ein Mandat. In Tübingen sitzt sie im Vorstand der „Informationsstelle Militarisierung“. Haydt will Feindbilder abbauen und verhindern, dass Panzerautobahnen quer durch Europa gebaut werden, darauf liegt ...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
16. Mai 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
16. Mai 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. Mai 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+