Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Ludwigsburg

Ludwigsburg vor Eurocup-Comeback: «Sind krasser Außenseiter»

Nach sieben Jahren Pause gehen die Bundesliga-Basketballer der MHP Riesen Ludwigsburg mit viel Demut in ihr Eurocup-Comeback.

13.10.2015
  • dpa

Ludwigsburg. «Wir hoffen, dass wir es in die nächste Runde schaffen. Aber wir sind krasser Außenseiter in dieser Gruppe», sagte Ludwigsburgs Trainer John Patrick vor der Auftaktpartie gegen den deutschen Rivalen Alba Berlin. «Das wird ein tolles Abenteuer für uns, bei dem jedes Spiel ein Endspiel ist.»

Neben dem mehrfachen deutschen Meister warten mit Herbalife Gran Canaria Las Palmas, Le Mans Sarthe Basket, Grissin Bon Reggio Emilia und Enel Basket Brindisi weitere schwere Gegner auf Ludwigsburg.

Ludwigsburg war zuletzt 2008 im Eurocup dabei, Berlin dagegen stand 2010 im Finale und geht in seine 26. Eurocup-Saison. Der Eurocup ist nach der Euroleague der zweithöchste Europapokal im Basketball.

Gegen Alba Berlin hofft Ludwigsburgs Trainer auf den Heimvorteil. «Es wird ein physisch sehr intensives Spiel, bei dem wir hellwach sein müssen und jede Unterstützung brauchen können», sagte John Patrick.

Erstmals nehmen am Eurocup fünf deutsche Mannschaften teil. «Das ist ein Meilenstein und eine Bestätigung für den Weg, den die deutsche Liga bisher gegangen ist», sagte Ludwigsburgs Geschäftsführer Alexander Reil.

Ludwigsburg vor Eurocup-Comeback: «Sind krasser Außenseiter»
Ludwigsburgs Trainer John Patrick. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular