Magstadt

Lkw bleibt in Eisenbahnbrücke stecken: Zugverkehr gestoppt

Ein Lastwagen ist in Magstadt (Landkreis Böblingen) am Freitag an einer Eisenbahnunterführung hängengeblieben.

22.10.2021

Von dpa/lsw

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Magstadt. Sicherheitshalber sei danach der Zugverkehr der S-Bahn-Strecke gesperrt worden, berichtete die Polizei. Ein Sachverständiger prüfte demnach, ob die 3,30 Meter hohe Brücke nach der Kollision noch statisch in Ordnung war. Etwa eine Stunde später sei der Bahnverkehr wieder freigegeben worden.

Den Schaden bezifferte die Polizei auf etwa 35.000 Euro. Der 50 Jahre alte Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Bergung des Lastwagens dauerte auch am Freitagnachmittag noch an. Die betroffene Landesstraße war in beide Richtungen gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2021, 13:46 Uhr
Aktualisiert:
22. Oktober 2021, 16:19 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Oktober 2021, 16:19 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App