Fahrzeugbau

Lkw-Bauer Daimler Truck und Volvo: Kooperation bei Software

Die Software nimmt im Fahrzeugbau einen immer breiteren Raum ein. Daimler Truck und Volvo setzten auf ein Gemeinschaftsunternehmen bei diesem Thema.

17.05.2024

Von dpa

Der Schriftzug des LKW Herstellers Daimler Truck steht vor der Hauptverwaltung in Leinfelden-Echterdingen. Foto: Bernd Weißbrod/dpa

Der Schriftzug des LKW Herstellers Daimler Truck steht vor der Hauptverwaltung in Leinfelden-Echterdingen. Foto: Bernd Weißbrod/dpa

Die Nutzfahrzeughersteller Daimler Truck und die Volvo planen ein Gemeinschaftsunternehmen, um eine gemeinsame Softwareplattform und ein Betriebssystem für schwere Lastwagen zu entwickeln. Ziel sei es, das neue Unternehmen zu einem führenden Entwickler von standardisierter Hard- und Software zu machen, wie die Hersteller am Freitag gemeinsam mitteilten.

Der Vorstandschef von Daimler Truck, Martin Daum, sagte, Ziel sei, für die weltweiten Kunden differenzierende digitale Fahrzeugfeatures deutlich schneller und effizienter zu entwickeln. Und der Vorstandschef von Volvo, Martin Lundstedt, fügte hinzu, jetzt bündele man die Kräfte, um den Kunden schneller die Vorteile zu bieten, die eine softwaredefinierte Fahrzeugplattform für Lkw bringen werde. Das neue Gemeinschaftsunternehmen soll seinen Sitz im schwedischen Göteborg haben. Daimler Truck und die Volvo betonten, dass sie weiterhin in allen anderen Geschäftsbereichen Wettbewerber bleiben.

Beide Firmen arbeiten bereits bei der Brennstoffzelle im Gemeinschaftsunternehmen Cellcentric zusammen. Sie wollen ein Werk bei Stuttgart bauen und dort alternative Antriebe für schwere Lastwagen entwickeln.

Zum Artikel

Erstellt:
17.05.2024, 11:11 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 29sec
zuletzt aktualisiert: 17.05.2024, 11:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
    
Faceboook      Instagram      Twitter      Facebook Sport
Newsletter los geht's
Nachtleben, Studium und Ausbildung, Mental Health: Was für dich dabei? Willst du über News und Interessantes für junge Menschen aus der Region auf dem Laufenden bleiben? Dann bestelle unseren Newsletter los geht's!