Der Tag in der Region

Live-Blog: Förderprogramm für kleine Firmen startet

13.09.2020

Von del

Mit Hilfe des neuen Förderprogramms sollen Unternehmen ihre Finanzierung auch auf längere Sicht sichern können. Symbolbild: alfexe - stock.adobe.com/Fotolia

Schöne Aussichten

20.55 Uhr: Mit sonnigen Aussichten lassen wir den Sonntag ausklingen: Der Deutsche Wetterdienst erwartet für Montag Höchsttemperaturen von 25 Grad (Bergland) bis 32 Grad (Rheintal). Auch der Dienstag soll noch einmal sonnig und trocken werden.

Integration: Lucha zieht positive Bilanz

17.07 Uhr: Fünf Jahre nach dem Höhepunkt der Zuwanderung von Flüchtlingen hat Integrationsminister Manne Lucha (Grüne) eine positive Bilanz für Baden-Württemberg gezogen. „2015 haben wir die Herausforderung angenommen und seitdem die Integration der Geflüchteten einen großen Schritt vorangebracht“, betonte er am Sonntag in Stuttgart. Die SPD im Landtag sieht hingegen Defizite.

Neuinfektionen im Südwesten

16.40 Uhr: Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist in Baden-Württemberg auf mindestens 45 247 gestiegen. Das sind 184 Personen mehr als am Samstag, wie aus Zahlen des Landesgesundheitsamtes vom Sonntag hervorgeht. Als genesen gelten 39 660 Menschen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus liegt weiterhin bei 1867.

Andrang bei Corona-Teststelle zum Ferienende

16.33 Uhr: Die Corona-Teststelle an der Autobahn 5 bei Neuenburg (Breisgau-Hochschwarzwald) hat zum Ferienende in Baden-Württemberg nochmals starken Andrang von Reiserückkehrern verzeichnet. Die Polizei musste Hunderte Testwillige weiterleiten, um einen Rückstau auf der Autobahn zu vermeiden.

Zwei neue Fälle im Kreis Tübingen

15.46 Uhr: Das Tübinger Landratsamt meldet zwei neue Corona-Infektionen im Kreis. Damit haben sich seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 1479 Menschen im Landkreis mit Sars-Cov-2 infiziert. Die Zahl der Todesfälle bleibt weiterhin mit 60 gleich.

Zehn Neu-Infektionen im Kreis Reutlingen

14.55 Uhr: Das Reutlinger Landratsamt meldet zehn neue Corona-Infektionen im Kreis. Damit ist die Gesamtzahl der Infizierten seit Ausbruch der Pandemie auf 1796 im Landkreis Reutlingen gesteigen.

Nur wenige haben sich als divers umgemeldet

13.36 Uhr: Seit Januar 2019 können Menschen in Deutschland das dritte Geschlecht eintragen lassen. Wenige haben das bislang in den größten Städten des Südwestens beansprucht. Ein Bundesverband versucht zu erklären, warum der große Ansturm ausblieb.

Teure Spritztour: 150.000 Euro-Porsche rauscht in Straßengraben

12.57 Uhr: Am Samstagnachmittag führ ein 26-Jähriger zu schnell die Grabenstetter Steige hinab, sodass er mit dem Wagen zunächst auf die Gegenfahrbahn und dann von der Straße abkam. An dem Wagen - einer limitierten Auflage eines Porsche 911 GT3 - entstand ein Totalschaden.

Betrunkene Jugendliche: Auf Rädern zusammengestoßen

12.37 Uhr: Schwer verletzt wurden am frühen Sonntagmorgen zwei 17-Jährige, die betrunken auf Fahrrädern unterwegs waren. Die beiden Jugendlichen fuhren gegen 3.40 Uhr nebeneinander auf dem Radweg zwischen Lustnau und der Sophienpflege. Dabei stießen sie zusammen, verloren die Kontrolle über ihre Fahrräder und stürzten. Der Rettungsdienst brachte die beiden 17-Jährigen in Kliniken. Da sie deutlich nach Alkohol rochen, mussten sie eine Blutprobe abgeben.

Städtetag pocht auf Kosten-Ausgleich

11.33 Uhr: Corona hat auch den Zeitplan für den Zensus durcheinander gebracht. Diese für 2021 vorgesehene Bestandsaufnahme der Bevölkerung soll ein Jahr verschoben werden. Die Verzögerung bringt zusätzliche Kosten für Kommunen mit sich. Wer soll das bezahlen?

Förderprogramm für kleine Firmen

10.08 Uhr: Erst ging es darum, den akuten Geldmangel in der Corona-Krise zu lindern, nun sollen Unternehmen ihre Finanzierung auch auf längere Sicht sichern können. Dazu läuft am Montag ein weiteres Förderprogramm an, das das Land zusammen mit dem Bund und der Förderbank KfW umsetzt.

7500 Fußball-Fans im Stadion

9.12 Uhr: Seit dem Inkrafttreten der Corona-Maßnahmen im vergangenen März durften noch nie so viele Zuschauer zu einem Fußballspiel ins Stadion: Der VfB Stuttgart bestreitet sein erstes Pflichtspiel der neuen Saison heute Nachmittag vor einer in Corona-Zeiten außergewöhnlichen Kulisse - in der ersten Runde des DFB-Pokals tritt der Bundesliga-Aufsteiger beim Drittligisten FC Hansa Rostock vor bis zu 7500 Zuschauern an.

 

In eigener Sache:
Täglich berichtet das Schwäbische Tagblatt in einem Live-Blog über die aktuellen Entwicklungen in der Region. Unsere Arbeit wird nicht wie beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk über allgemeine Gebühren finanziert, sondern durch unsere zahlenden Abonnenten und Anzeigenkunden. Dennoch bleibt dieses Übersichts-Blog gratis. Wenn Sie unsere Arbeit schätzen, denken Sie bitte darüber nach, sie durch den Abschluss eines Abos zu unterstützen. Das Online-Abo gibt es bereits zu einem Preis von 6,90 Euro im Monat. Außerdem finden Sie unter Sommer-Aktion zeitlich begrenzt ein attraktives Angebot für den Sommer.

 

Neue Corona-Verordnung für Sport

09.00 Uhr: Die Sommerferien gehen zu Ende, Zeit für eine neue Verordnung von Kultus- und Sozialministerium des Landes: Ab Montag gilt eine neue Fassung der Corona-Verordnung für Sport. Wettkämpfe sind in allen Sportarten wieder zulässig, auch im Trainingsbetrieb gibt es weitere Lockerungen.

Live-Blog: Förderprogramm für kleine Firmen startet

Mit Hilfe des neuen Förderprogramms sollen Unternehmen ihre Finanzierung auch auf längere Sicht sichern können. Symbolbild: alfexe - stock.adobe.com/Fotolia

Lamborghini brennt aus: Stau auf der A81

8.35 Uhr: Auf der A 81, in Höhe der Anschlussstelle Horb, brannte am Samstagabend ein Lamborghini komplett aus. Die Fahrbahn Richtung Singen musste gesperrt werden, es kam zu 2,5 Kilometer langem Stau.

 

Push-Service:
Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

 

Entwicklung der Corona-Zahlen im Land

8.00 Uhr: Guten Morgen aus der Online-Redaktion. Wir blicken zunächst zurück auf die gestrigen Zahlen: Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist in Baden-Württemberg auf mindestens 45 063 gestiegen. Das sind 167 Personen mehr als am Freitag, wie aus Zahlen des Landesgesundheitsamtes vom Samstag hervorgeht. Als genesen gelten 39 518 Menschen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus lag weiterhin bei 1867. Der sogenannte Sieben-Tage-R-Wert wurde mit 1,07 angegeben. Der Wert gibt an, wie viele Menschen ein Infizierter im Durchschnitt ansteckt. Das Tübinger Landratsamt meldete gestern 5 neue Corona-Infektionen im Kreis. Damit haben sich seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 1477 Menschen im Landkreis mit Sars-Cov-2 infiziert. Die Zahl der Todesfälle bleibt mit 60 gleich. Das Reutlinger Landratsamt meldete 8 neue Corona-Infektionen im Kreis. Damit ist die Gesamtzahl der Infizierten seit Ausbruch der Pandemie auf 1786 im Landkreis Reutlingen gesteigen.

Das wichtigste vom Tag

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie in der Region Tübingen im März 2020 gab es bei tagblatt.de täglich und kostenlos unseren Live-Blog mit aktuellen Meldungen und Links zu wichtigen Artikeln über Covid-19 und den Folgen. Dafür haben wir viel Lob erhalten. Obwohl die Corona-Nachrichtenlage inzwischen deutlich dünner geworden ist, wollen wir den Blog fortführen, jedoch thematisch weiter gefasst: Ab sofort gibt es dort aktuelle Meldungen und Anreißer zu den wichtigsten Geschichten aus der Region Neckar-Alb – nicht nur, aber auch, wenn es um Corona geht. Den Blog gibt es unter dem Titel Der Tag in der Region auf direkt auf www.tagblatt.de

Zum Dossier: Alle Corona Live-Blogs

Zum Artikel

Erstellt:
13. September 2020, 09:03 Uhr
Aktualisiert:
13. September 2020, 09:03 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. September 2020, 09:03 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App