Der Tag in der Region

Live-Blog: Keine Neuinfektionen in der Region

14.07.2020

Von hz/job

Das Tübinger Gesundheitsamt meldet keine neuen Fälle. Archivbild: Hans Schweizer

Tübingen feiert zehn Jahre Fairtrade

20 Uhr: Seit zehn Jahren ist Tübingen Fairtrade-Stadt. Das sollte mit einigen Veranstaltungen gefeiert werden – die aber mussten wegen der Pandemie abgesagt werden. Stattdessen sind nun in den kommenden Monaten einige Aktionen geplant.

Fallzahlen im Kreis Tübingen stabil

18.31 Uhr: Auch im Kreis Tübingen sind am heutigen Dienstag die Corona-Fallzahlen nicht gestiegen. Es bleibt also bei 1298 Infektionen und 60 Todesfällen im Zusammenhang mit Covid-19 seit Ausbruch der Pandemie.

Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg ist auf mindestens 36.172 gestiegen.

Spannungsvoll organisierte Gartenschau-Präsentation

18.17 Uhr: Noch dieses Jahr soll eine Entscheidung fallen. Am Montag war eine Fachkommission unter Leitung des Ministeriums für Ländlichen Raum in Tübingen unterwegs, um sich ein Bild von der Gartenschau-Bewerbung der Unistadt zu machen. „Für mich war es heute eine tolle Teamleistung von allen, die im Vordergrund und vor allem auch hinter den Kulissen alles perfekt und spannungsvoll organisiert haben“, so der Erste Bürgermeister Cord Soehlke.

Prompte Reaktion: Maskenpflicht bin Bussen wird kontrolliert

16.02 Uhr: Nach einem TAGBLATT-Artikel hat OB Palmer prompt reagiert: Ab sofort fährt kein Tübinger Bus mehr weiter, wenn Fahrgäste keine Maske tragen. Außerdem werden Videos aufgezeichnet.

Kreis Reutlingen: Infektionszahl unverändert

15.46 Uhr: Der Kreis Reutlingen meldet am Dienstag weiterhin 1561 laborbestätigte Infektionen und 89 Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19. Die Inzidenz der letzten sieben Tage beträgt 1,0 pro 100.000 Einwohner.

Corona-Bürgschaften für kleine Südwestunternehmen starten

13.12 Uhr: Von diesem Mittwoch an können Kleinunternehmen mit bis zu zehn Beschäftigten und Soloselbstständige Sofortbürgschaften des Landes beantragen.

Maskenpflicht an weiterführenden Schulen kommt

13.11 Uhr: Nach den Sommerferien gilt an allen weiterführenden Schulen im Land eine Maskenpflicht zur Eindämmung des Coronavirus.

Tatverdacht nicht erhärtet

9.52 Uhr: Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart hatten Polizeibeamte am 2. Juli die Wohnungen von neun Beschuldigten, darunter die Wohnräume eines Mitarbeiters eines Bundestagsabgeordneten in Tübingen, aufgrund richterlichen Beschlusses durchsucht. „Der Beschuldigte brachte nach der Durchsuchung vor, zur Tatzeit nicht am Tatort gewesen zu sein“, schreibt die Staatsanwaltschaft Stuttgart. Die veranlasste Überprüfung habe ergeben, dass sich der Beschuldigte zur Tatzeit nicht am Tatort befand. Die bei ihm sichergestellten Asservate würden ungesichtet an ihn zurückgegeben. Die Ermittlungen im Zusammenhang mit einem Vorfall bei einer Demonstration am 16. Mai in Stuttgart dauern an.

Polizei geht Hinweisen zum bewaffneten Flüchtigen nach

8.10 Uhr: Im Zusammenhang mit dem bewaffneten Räuber von Oppenau hat die Polizei in der Nacht zum Dienstag ein Objekt im Raum Offenburg überprüft.

Transfeindlichkeit? OB Palmer angezeigt

6.30 Uhr: Der lange andauernde Streit zwischen Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer und Grünen-Politikerin Maike Pfuderer geht in die nächste Runde. Nun wird es eine Sache für Polizei und Staatsanwaltschaft. Pfuderer zeigt Palmer an. Sie fühlt sich als Transgender diskriminiert.

GSS beginnt mit Coronatests für Lehrerinnen und Lehrer

6.19 Uhr: Gemeinsam mit der Rostocker Firma Centogene will die Geschwister-Scholl-Schule allen Schülern, Lehrern und weiteren Mitarbeitern ein regelmäßiges Testen auf eine Infektion mit dem Coronavirus ermöglichen.

 

In eigener Sache:
Täglich berichtet das Schwäbische Tagblatt in einem Live-Blog über die aktuellen Entwicklungen in der Region. Unsere Arbeit wird nicht wie beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk über allgemeine Gebühren finanziert, sondern durch unsere zahlenden Abonnenten und Anzeigenkunden. Dennoch bleibt dieses Übersichts-Blog gratis. Wenn Sie unsere Arbeit schätzen, denken Sie bitte darüber nach, sie durch den Abschluss eines Abos zu unterstützen. Das Online-Abo gibt es bereits zu einem Preis von 6,90 Euro im Monat. Außerdem bietet der Verlag Schwäbisches Tagblatt Zeitungsabonnements (Print oder E-Paper) inklusive Web-Abo an.

 

50 Jahre CDU Mössingen: Weg vom Männerclub

6.16 Uhr: Heute vor 50 Jahren gründete eine kleine Gruppe Mössinger den Stadtverband der CDU. Immer wieder machte die Partei vor Ort mit prominenten Gästen auf sich aufmerksam.

Tausende strömten am 11. September 1980 nach Belsen, als Kanzlerkandidat Franz Josef Strauß anreiste. Mit Regenschirmen mussten die Veranstalter Eier und andere fliegende Gegenstände abwehren. Für Strauß war vorsorglich ein Zelt mit Not-OP und ausreichend Blutkonserven aufgebaut. Archivbilder: Klaus Franke

Ohne Masken den Bus geentert

6.12 Uhr: Wer in den Tübinger Bussen die Einhaltung der Maskenpflicht kontrolliert, ist nach wie vor umstritten. Zuständig fühlt sich niemand.

Albverein: Das Rossberghaus ist ohne Pächter

6.06 Uhr: Auch nach der Lockerung der Corona-Einschränkungen bleibt das beliebte Wanderheim auf dem Rossberg zwischen Öschingen und Gönningen zu: Der Betreiber hat überraschend auf 1. Juli gekündigt.

Neuer Fall im Kreis Reutlingen, keiner im Kreis Tübingen

6.01 Uhr: Guten Morgen aus der Online-Redaktion. Über das vergangene Wochenende kamen im Kreis Tübingen keine neuen Coronafälle hinzu. Es bleibt also bei 1298 laborbestätigten Infektionen und 60 Todesfällen seit Ausbruch. Im Nachbarkreis Reutlingen wurde eine weitere Infektion registriert. Dort liegt die Gesamtzahl bei 1561, 89 Menschen im Kreis Reutlingen starben in Zusammenhang mit Covid-19.

 

Push-Service:
Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

 

Das wichtigste vom Tag

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie in der Region Tübingen im März 2020 gab es bei tagblatt.de täglich und kostenlos unseren Live-Blog mit aktuellen Meldungen und Links zu wichtigen Artikeln über Covid-19 und den Folgen. Dafür haben wir viel Lob erhalten. Obwohl die Corona-Nachrichtenlage inzwischen deutlich dünner geworden ist, wollen wir den Blog fortführen, jedoch thematisch weiter gefasst: Ab sofort gibt es dort aktuelle Meldungen und Anreißer zu den wichtigsten Geschichten aus der Region Neckar-Alb – nicht nur, aber auch, wenn es um Corona geht. Den Blog gibt es unter dem Titel Der Tag in der Region auf direkt auf www.tagblatt.de

Zum Dossier: Alle Corona Live-Blogs

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juli 2020, 06:30 Uhr
Aktualisiert:
14. Juli 2020, 06:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Juli 2020, 06:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App