Der Tag in der Region

Live-Blog | Wahl & Bürgerentscheid: Letzte Infos vor dem Supersonntag

25.09.2021

Von hz

Symbolbild: Cristina Priotto

Sieben-Tage-Inzidenz und Hospitalisierungsinzidenz leicht gestiegen

19.40 Uhr: Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg ist am Samstag leicht gestiegen. Das Landesgesundheitsamt gab sie mit 80,4 an. Am Freitag war sie unter 80 gefallen, am Donnerstag hatte die Zahl der Neuinfizierten in einer Woche pro 100.000 Menschen bei 81,0 gelegen. Die Zahl der Corona-Patienten pro 100.000 Einwohner, die innerhalb einer Woche in eine Klinik aufgenommen wurden, lag am Samstag bei 2,2 (Freitag: 2,29). Diese sogenannte Hospitalisierungsinzidenz ist neben der Zahl der Covid-19-Patienten in Intensivbehandlung ausschlaggebend für mögliche strengere Maßnahmen - vor allem für Ungeimpfte.

Dann doch lieber öfter mal lüften

19.32 Uhr: Das Rottenburger Hochbauamt hat mal durchgerechnet, was es bedeuten würde, an den städtischen Schulen mobile Luftfiltergeräte einzusetzen. Ganz abgesehen von den Anschaffungs- und Stromkosten sprechen demnach Geräuschbelastung und CO2-Ausstoß (bei der Stromproduktion) eine deutliche Sprache.

Je 30 Neuinfektionen in den Kreisen Tübingen und Reutlingen

17.55 Uhr: Das Landesgesundheitsamt (LGA) hat am Samstag 30 neue bestätigte Corona-Infektionen im Landkreis Tübingen registriert. Die Gesamtfallzahl erhöht sich auf 10.670. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis liegt bei 88,9 Infektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche.

Im Landkreis Reutlingen kamen am Samstag laut LGA ebenfalls 30 neue Infektionen hinzu, die Gesamtfallzahl liegt dort nun bei 15.450, die Sieben-Tage-Inzidenz bei 78,6.

Kreis Tübingen

  • Neuinfektionen: 30
  • Gesamtfälle: 10.670
  • 7-Tage-Inzidenz: 88,9 (+3,5)
  • Todesfälle: 189

Kreis Reutlingen

  • Neuinfektionen: 30
  • Gesamtfälle: 15.450
  • 7-Tage-Inzidenz: 78,6 (+5,2)
  • Todesfälle: 274

Mindestens zwei Verletzte nach Unfall mit Stadtbahn

15.14 Uhr: In Bad-Cannstatt ist am Samstag ein Auto mit einer Stadtbahn zusammengeprallt. Einer ersten Einschätzung zufolge wurden dabei zwei Menschen schwer verletzt, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte.

Das 12. Tübinger Bücherfest läuft

14.30 Uhr: Zum 12. Tübinger Bücherfest begrüßte Heinrich Riethmüller von der Buchhandlung Osiander am Freitagabend etwa 70 Gäste im Gebäude Westspitze in der Tübinger Eisenbahnstraße. Für den Länderschwerpunkt Niederlande war der Schriftsteller Peter Buwalda bei der Eröffnung dabei. Bis zum frühen Sonntagabend stehen in Tübingen - drinnen und draußen - mehr als 60 Veranstaltungen auf dem Porgramm.

Rettungshubschrauber im Einsatz: Motorradfahrer und Radfahrer verletzt

12.04 Uhr: Mehrere Motorradunfälle binnen kurzer Zeit gab es am späten Freitagnachmittag auf derselben Strecke zwischen Magolsheim und Böttingen auf der Alb. Zwei verletzte Biker mussten mit dem Rettungshubschrauber in Kliniken geflogen werden. Auf dem Verbindungsweg von Schwalldorf nach Bieringen erlitt - ebenfalls am Freitagnachmittag - ein 19-jähriger Radfahrer schwere Verletztungen bei einem Sturz. Auch er wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik gebracht

Bild: Hans-Jörg Schweizer

Wahlsonntag könnte im Südwesten herbstlich-trüb werden

11.47 Uhr: Nach einem weitgehend sonnigen Samstag mit Temperaturen bis zu 26 Grad, stellt sich am Sonntag herbstlich-trübes Wetter im Südwesten ein.

Buhmann und Hoffnungsträger der Pandemie

11.31 Uhr: Die Gelassenheit, die der Chef des Stuttgarter Landesgesundheitsamts an den Tag legt, ist nicht gespielt. Und das, obwohl Gesundheitsämter mit der Pandemie oft in der Kritik standen, zum Buhmann der Pandemie wurden, zum Hoffnungsträger – zum Amt, das alles regeln sollte, das alles wissen sollte, das alles können sollte. Seine Erfahrungen aus der Tübinger Tropenklinik und dem Reutlinger Gesundheitsamt begleiten Gottfried Roller nun bis auf die Landesebene.

Dritte Covid-Impfung nicht für alle

10.12 Uhr: Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat in der Corona-Pandemie vorerst auf eine generelle Empfehlung für Auffrischungsimpfungen bei Senioren verzichtet. Das Gremium empfiehlt die sogenannten Booster bisher allein Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Eine Empfehlung nach Altersgruppen gebe die Kommission derzeit noch nicht, sagte der Stiko-Vorsitzende Thomas Mertens.

Botanischer Garten öffnet

9.02 Uhr: Der Botanische Garten der Universität öffnet am Wochenende wieder, allerdings vorerst nur am Samstag und Sonntag von 10 bis 16.30 Uhr.

 

In eigener Sache:
Täglich berichtet das Schwäbische Tagblatt in einem Live-Blog über die aktuellen Entwicklungen in der Region. Unsere Arbeit wird nicht wie beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk über allgemeine Gebühren finanziert, sondern durch unsere zahlenden Abonnenten und Anzeigenkunden. Dennoch bleibt dieses Übersichts-Blog gratis. Wenn Sie unsere Arbeit schätzen, denken Sie bitte darüber nach, sie durch den Abschluss eines Abos zu unterstützen. Das Online-Abo gibt es für Neukunden bereits zu einem Preis von 1,00 Euro im ersten Monat (danach 8,90 Euro im Monat).

 

Das Land hat die Wahl

8.21 Uhr: Ach ja, und dann gibt es da dieses Wochenende ja noch eine andere Abstimmung. 60,4 Millionen wahlberechtigte Deutsche wählen morgen ein neues Parlament. Selten war es so spannend wie diesmal. Wir haben kleine und große Fragen und Antworten zur Bundestagswahl zusammengetragen.

Schienen als heißes Eisen

7.30 Uhr: In aller Kürze hat TAGBLATT-Chefredakteur Gernot Stegert die Kontroverse um die Innenstadtstrecke der Regionalstadtbahn Neckar-Alb noch einmal für die Leser des SÜDWEST-PRESSE-Verbunds in Baden-Württemberg zusammengefasst. Die wichtigsten Fakten zur Stadtbahn im Überblick haben wir als Entscheidungsgrudlage für den morgigen Bürgerentscheid hier zusammengestelt. Alles Wissenswerte über die Regionalstadtbahn gibt es in unserem Dossier unter tagblatt.de/RSB.

Impfen im Zoo: Kamelbegegnung als Anreiz

7.01 Uhr: Impfwillige können sich am Wochenende in der Stuttgarter Wilhelma gegen das Coronavirus impfen lassen. Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlost der dortige botanische Garten eine Begegnung mit Kamelen.

Pro & Contra zur Innenstadtstrecke

6.30 Uhr: Kommt in Tübingen die Innenstadtstrecke der Regionalstadtbahn? „Nach vielen, durchaus kontroversen Diskussionen und Abwägungen bin ich davon überzeugt, dass kein Verkehrsmittel in absehbarer Zeit in der Lage ist, die stetig wachsende Zahl der Tübingen-Einpendler so effektiv und umweltfreundlich an Arbeitsplatz, Uni und Schule zu befördern, wie die Regionalstadtbahn“, schreibt TAGBLATT-Redakteur Volker Rekittke. Er würde für die Bahn stimmen.

Im „Pro & Contra“-Kommentar argumentiert Renate Angstmann-Koch gegen den Bau der Tramtrasse durch Tübingen. „Ich befürworte die Regionalstadtbahn. Aber ich bezweifle, dass die Innenstadtstrecke die hohen Erwartungen ihrer Verfechter erfüllt. Die aktuelle Planung überzeugt mich nicht“, schreibt sie – und wird gegen die Bahn stimmen.

So würde sich die Tramstrecke durch Tübingen schlängeln. Grafik: Uhland 2 / Quelle: Mailänder Consult

TAGBLATT & SWR berichten im Stream

6.24 Uhr: In der Kolumne „Innenseite“ blickt Tagblatt-Chefredakteur Gernot Stegert auf den Wahlkampf und den Wahlsonntag. Das TAGBLATT und der SWR werden am Sonntagabend zum Bürgerentscheid der Innenstadtstrecke einen Livestream vom Marktplatz anbieten um Stimmen sowie Reaktionen einzufangen. Am Wahltag gibt es alle relevanten Informationen in unserem Blog.

Reutlinger Quartett will wieder nach Berlin

6.15 Uhr: Am Sonntag ist Bundestagswahl. Derzeit ist der Wahlkreis Reutlingen mit zwei Frauen und zwei Männern im Deutschen Bundestag vertreten: Beate Müller-Gemmeke (Grüne), Jessica Tatti (Linke), Michael Donth (CDU) und Pascal Kober (FDP). Die Chancen stehen nicht schlecht, dass dieses Quartett am Sonntag erneut ins Parlament einzieht. Einer muss sich allerdings Sorgen machen.

Über 200.000 Menschen sind am Sonntag im Wahlkreis Tübingen dazu aufgerufen, über den neuen Bundestag abzustimmen. Viele haben schon gewählt. Das Wahlkreis-Ergebnis liegt voraussichtlich um 22 Uhr vor. Über die Chancen und Aussichten der Kandidatinnen und Kandidaten hatte das TAGBLATT bereits am Freitag berichtet.

Merle Brunnee: Wetterfest zur WM-Krone

6.09 Uhr: 10 Kilometer Laufen – 150 Kilometer Rad – 30 Kilometer Laufen: Ein Duathlon ist sportliche Schwerstarbeit. In ihrem ersten Rennen über diese Distanz holt Merle Brunnee vom Post-SV Tübingen gleich den Weltmeister-Titel im Elite-Feld der Frauen.

Ein Blick auf die Corona-Zahlen

6.02 Uhr: Guten Morgen aus der Online-Redaktion! Vor allem werden uns an diesem Wochenende die Bundestagswahl und der Tübinger Bürgerentscheid zur Innenstadtstrecke der Regionalstadtbahn beschäftigen. Zunächst gilt aber der Blick den jüngsten Corona-Zahlen vom gestrigen Abend.

Kreis Tübingen

  • Neuinfektionen: 40
  • Gesamtfälle: 10.640
  • 7-Tage-Inzidenz: 85,4 (+6,6)
  • Todesfälle: 189
  • Patienten am Klinikum (intensiv): 10 (5)

Kreis Reutlingen

  • Neuinfektionen: 38
  • Gesamtfälle: 15.420
  • 7-Tage-Inzidenz: 73,4 (-2,1)
  • Todesfälle: 274
  • Patienten am Klinikum (intensiv): 6 (1)

 

Push-Service:
Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

 

Das Wichtigste vom Tag

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie in der Region Tübingen im März 2020 gab es bei tagblatt.de täglich und kostenlos unseren Live-Blog mit aktuellen Meldungen und Links zu wichtigen Artikeln über Covid-19 und den Folgen. Wir haben ihn nun thematisch weiter gefasst: Ab sofort gibt es dort aktuelle Meldungen und Anreißer zu den wichtigsten Geschichten aus der Region Neckar-Alb – nicht nur, aber auch, wenn es um Corona geht. Den Blog gibt es unter dem Titel Der Tag in der Region direkt auf www.tagblatt.de.

Zum Artikel

Erstellt:
25. September 2021, 06:30 Uhr
Aktualisiert:
25. September 2021, 06:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. September 2021, 06:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App